Die Eleganz des Igels, Großdruck

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix des Libraires 2007

  • Sofort lieferbar
12,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Die 54-jährige ConciOrge Renée und die 12-jährige Paloma erfahren Schönheit und Wert des Lebens.
Renée ist gebildet, hat einen feinen Sinn für wahre Schönheit und für Kunst. Doch sie glaubt, ihre Bildung verbergen zu müssen hinter der Fassade einer mürrisch alternden Concierge in einem Haus von reichen und vornehmen Bewohnern - mit der Eleganz des Igels: abweisendes Äußeres und innere Schönheit. Paloma ist fast 13 Jahre alt, hochbegabtes Kind einer der reichen Familien und glaubt ebenfalls, ihr wahres Ich verbergen zu müssen. Doch während Renée in konstruktiver Lebensfreude in der Kunst ihr Refugium findet, sieht Paloma den Freitod als einzige Möglichkeit an, diesem unerträglich vorgezeichneten Leben zu entkommen. Mal liebevoll ironisch, mal bitterböse entlarvend lässt die Autorin die Protagonistinnen parallel den verlogenen Mikrokosmos der Reichen und Vornehmen schildern. Dann zieht ein neuer Mieter ein, der mit selbstverständlich gelebten Ansprüchen an die Gestaltung seines Lebens das Verstecken beendet - Renée und Paloma erleben das Glück ehrlicher Auseinandersetzung mit Gleichgesinnten. Für Paloma wird das Leben zu einer wunderbaren Alternative, für Renée verliert der Tod seinen Schrecken und wird zu einem guten Ende ihres wunderbaren Lebens. - Bei sorgsamem Lesen erschließt sich ein Schatz an optimistischen Lebenseinsichten und mit Leichtigkeit vermittelten sich philosophischen Gedanken. Unbedingt empfehlenswert. (Übers.: Gabriela Zehnder)


Der Weltbestseller jetzt in dtv großdruck

Renée ist 54 Jahre alt und lebt seit 27 Jahren als Concierge in der Rue de Grenelle in Paris. Sie ist klein, hässlich, hat Hühneraugen an den Füßen und ist seit längerem Witwe. Paloma ist 12, hat reiche Eltern und wohnt in demselben Stadtpalais. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn, von Musik und Mangas, Kunst und Philosophie. Die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter, ein wunderbarer Roman über die Suche nach der Schönheit in der Welt.

Barbery, MurielMuriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, lebte einige Jahre in Kyoto und wohnt heute wieder in Frankreich. 2000 veröffentlichte sie ihr viel beachtetes Romandebüt 'Die letzte Delikatesse'. Ihr zweiter Roman, 'Die Eleganz des Igels', wurde zu einem großen literarischen Bestseller, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Der lang erwartete dritte Roman, 'Das Leben der Elfen', erschien 2015 in Frankreich.

»Ein wunderbares Buch, das die Suche aller Protagonisten nach der Schönheit in der Welt schildert.«
Fritzlar-Homberger Allgemeine 01.08.2011
Mehr von Muriel Barbery

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix des Libraires 2007
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,90 €

Roman
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,90 €

Roman
DTV , 2009
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
8,90 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\