Österreichischer Buchpreis

Eva Menasse gewinnt für ihren Erzählband "Tiere für Fortgeschrittene" den mit 20.000 Euro dotierten Österreichischen Buchpreis 2017. Nava Ebrahimi erhält für "Sechzehn Wörter" den diesjährigen Debütpreis und damit ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Die Jury begründet ihre Entscheidung für Eva Menasses Werk:

„Mit dem Österreichischen Buchpreis 2017 wird ein Erzählband ausgezeichnet, der auf pointierte und stilistisch ausgefeilte Weise zeigt, dass auch in der kleinen Form die großen zwischenmenschlichen und gesellschaftspolitischen Themen verhandelt werden können. Eva Menasse schaut in „Tiere für Fortgeschrittene“ mit präzisem, zugleich emphatischem und unsentimentalem Blick auf heutige Beziehungen und deren Abgründe."

Die Verleihung des zweiten Österreichischen Buchpreises fand am Montagabend vor rund 300 geladenen Gästen am Schwarzenbergplatz statt. Der Österreichische Buchpreis lässt alle literarischen Gattungen für die Teilnahme zu, 141 belletristische, essayistische, lyrische und dramatische Werke wurden der Jury in diesem Jahr vorgelegt. Der Preisträger erhält 20.000 Euro; die vier anderen Finalisten jeweils 2.500 Euro.
Preisträger 2017

Eva Menasse
Preisträger 2017 Debütpreis

Nava Ebrahimi
Roman
Auf der Shortlist standen weiterhin
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
MATTHES & SEITZ BERLIN
Gebunden
Brigitta Falkner

Perfide Maskerade ? Irreführung des Feinds ? Die Strategien der Wirtsfindung sind ebenso grauen- wie wundervoll. Ob räuberische Rädertierchen oder arglose Larven - Parasiten wie Milben, Zecken oder fleischfressende Pflanzen beherrschen das Spiel von Camouflage und Mimikry auf so verstörend ...
  • Sofort lieferbar
JUNG UND JUNG
Gebunden
Olga Flor
Roman

Begehren und Aufbegehren: "Man kann sich allerdings auch weigern, an einer Liebe zugrunde zu gehen."
  • Sofort lieferbar
Deuticke im Zsolnay Verlag
Gebunden
Paulus Hochgatterer
Erzählung

Paulus Hochgatterer ist zurück! Mit einer berührenden Geschichte über Angst, Sehnsucht und Alltag im Krieg
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP
Gebunden
Robert Menasse
Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2017

Der große europäische Roman Deutscher Buchpreis 2017

In Brüssel laufen die Fäden zusammen - und ein Schwein durch die Straßen.

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image ...
Preisträger 2016

Friederike Mayröcker
Preisträger 2016 Debütpreis

Friederike Gösweiner
Roman