Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis

Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis ist der einzige Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich. Ziele des Preises sind die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen Deutschland und Frankreich und die Förderung bisher unbekannter zeitgenössischer Jugendbuchautoren.

Die Jury-Begründung zum Gewinnerbuch "Salon Salami" lautet: In Benjamin Tientis "Salon Salami" (Dressler) steht die zwölfjährige Hani im Mittelpunkt, die früher als ihr lieb ist, erwachsen werden muss. Ein Banküberfall bildet den furiosen Auftakt einer teils skurrilen, teils zu Herz gehenden, aber immer witzig-spannenden Geschichte, deren Hauptschauplatz der väterliche Friseursalon ist. Ich-Erzählerin Hani, die seit dem plötzlichen Verreisen ihrer Mutter den Alltag mit ihrem kleinem Bruder organisieren muss, berichtet in der flott vorangetriebenen Handlung, wie sie Licht ins Dunkel ihrer türkischen Familie bringen und herausfinden will, was wirklich mit ihrer Mutter passiert ist. "Sie entschließt sich, das äußere wie innere Chaos in den Griff zu kriegen. Aus ihrem stummen wird ein ausformulierter Protest, trotzig-kess überspielt sie ihr Tasten und Suchen, das Benjamin Tienti als pointierten Schlagabtausch formuliert. Der 1981 in Esslingen geborene Autor, der als Erzieher in Wohngruppen und in Schulen in Neukölln arbeitet, verwendet eine bildhafte Sprache mit Einschlägen in jugendliche Umgangssprache, er erzählt rasant, mit lakonischem Witz und dicht am Leben", so Hauck in der Jurybegründung. "Tienti schafft Situationskomik – vielleicht ist das Schwere nur so zu ertragen, wenn das Leben implodiert. Der Autor bildet das Leben mit seinen Höhe- und Tiefpunkten ab, die Figuren, die mit ihren Vorurteilen kämpfen und ebenso herumbrüllen können wie sie hilfsbereit sind, und zeichnet dabei in seinem Kinderbuchdebüt nie schwarz-weiß." >> weitere Infos
Deutscher Preisträger 2018

Benjamin Tienti
Ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2018
Nominierungen für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2018
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
JUNGBRUNNEN-VERLAG
Gebunden
Frauke Angel

Auf der anderen Straßenseite ist eine Frau neu eingezogen. Sie wohnt im dritten Stock, genau wie Lelio und sein Vater und jeder kann in die Wohnung des anderen sehen. So lernen sich Lelio und Mama Mutsch kennen. Und das ist ein großes Glück. Denn Gunnar, Lelios Vater, ist oft nicht zu Hause, ...
  • Sofort lieferbar
BELTZ
Gebunden
Stefanie Höfler
Roman. Ausgezeichnet mit dem Luchs des Jahres 2017

Manchmal ist es diese eine Sekunde, die alles entscheidet: Niko, der ziemlich dick ist und sich oft in Parallelwelten träumt, rettet die schöne Sera vor einer Grapschattacke. Sera fordert Niko daraufhin zum Tanzen auf, was verrückt ist und so aufregend anders, wie alles, was in den nächsten ...
  • Sofort lieferbar
PETER HAMMER VERLAG , 2017
Gebunden
Andrea Karimé

Wie Fremdsein sich anfühlt und Zuversicht entsteht. Eine hoffnungsfrohe Geschichte vom Ankommen.
  • Sofort lieferbar
TULIPAN
Gebunden
Petra Postert

Als Josys Opa stirbt, hat er im Testament völlig überraschend seine Enkelin zur zukünftigen Besitzerin des Bienenstocks bestimmt. Josy ist darüber ziemlich erstaunt, möchte den Bienenstock aber unbedingt behalten. Als Großstädterin versteht sie von Bienen allerdings gerade so viel, dass sie ...
  • Sofort lieferbar
WOOW BOOKS
Gebunden
Jana Scheerer

Das kennt doch jeder: Man sitzt in der Schule, schnippt die Papierkügelchen zurück, mit denen man beworfen wurde, schaut, was die Lehrerin so alles an die Tafel schreibt - und plötzlich segelt eine karierte Unterhose von der Decke und landet sanft auf dem Lehrerpult. Kennt man nicht? Doch ...
  • Sofort lieferbar
DRESSLER VERLAG GMBH , 2017
Gebunden
Benjamin Tienti
Ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2018

Tja, manchmal ist das Leben etwas bunter: Hani Salmani (nein, nicht Salami) ist zwölf, hat einen kleinen Bruder, ihre Mama ist verschwunden und ihr Papa schneidet im Friseursalon von Onkel Ibo Haare, während der krummen Geschäften nachgeht. Als Hani herausfindet, dass ihre Mama im Gefängnis ...
Deutscher Preisträger 2017

Angela Mohr
Ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2017
Deutscher Preisträger 2016

Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit. Ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016