Schweizer Buchpreis

Die fünf Nominierten stehen fest: Martina Clavadetscher, Urs Faes, Lukas Holliger, Jonas Lüscher und Julia Weber hat die Jury auf die Shortlist des Schweizer Buchpreises 2017 gesetzt. Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.

Für den Schweizer Buchpreis 2017 wurden insgesamt 78 Titel eingereicht. Die Wahl der Shortlist "fiel uns aufgrund der Vielzahl qualitativ hochstehender Texte in diesem Jahr ausserordentlich schwer", sagt der Jury-Sprecher Philipp Theisohn in der Presseinformation. "Die Jury hat sich für fünf mutige Texte entschieden, die sich, jeder auf seine Art, einer beunruhigenden Wirklichkeit stellen und diese kunstvoll zu meistern verstehen." Zum 10jährigen Jubiläum präsentiert sich der Schweizer Buchpreis zudem mit einer neuen Website.

Die Shortlist 2017 (sofern lieferbar)
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2017
Gebunden
Urs Faes
Ein Fahrtenbuch. Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017

Unmittelbar nach der Diagnose findet er keine Worte. Erst später, bei der täglichen Fahrt quer durch die Stadt, versucht er, die Dinge zu benennen, aufzuschreiben, was ihm geschieht: die Unterwelt der Onkologie, die Müdigkeit nach der Bestrahlung, die Erinnerung an Kindheit und Herkunft, an ...
  • Sofort lieferbar
ZYTGLOGGE-VERLAG
Gebunden
Lukas Holliger
Roman. Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017

- Romandebüt des preisgekrönten Basler Dramatikers Lukas Holliger
- Virtuoses Spiel mit ungreifbaren Identitäten
- Schillerndes Dreiecksverhältnis voller Anziehung und Abstossung

Ein arbeitsloser Filmvorführer verschanzt sich in seiner Wohnung in Basel. Nur das ...
  • Sofort lieferbar
BECK , 2017
Gebunden
Jonas Lüscher
Roman. Ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2017

Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich einen Ausweg aus seiner Misere gefunden. Sein alter Weggefährte István, Professor an der Stanford Uni versity, lädt ihn zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Preisfrage ins ...
  • Sofort lieferbar
Limmat Verlag
Gebunden
Julia Weber
Roman. Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017

Anais liebt ihre Mutter, sie liebt ihren Bruder Bruno und insgeheim auch Peter aus der Schule. Die Mutter sagt, das Leben sei eine Wucht, und dass sie gerne noch ein Glas Wein hätte. Denn es hält ihren Sehnsüchten nicht stand, das Leben, und die Männer halten ihrer Liebe nicht stand. Das ...
Preisträger 2016

Christian Kracht
Roman. Ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2016
Preisträger 2015
  • Sofort lieferbar
LITERATURVERLAG DROSCHL , 2015
Gebunden
Monique Schwitter
Roman. Ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2015 und nominiert für den Deutschen Buchpreis 2015

Eines Abends erfährt sie, als sie, statt zu schreiben, nach ihrer ersten Liebe googelt, dass er sich aus dem achten Stock gestürzt hat. Vor fast fünf Jahren schon. Sie ist schockiert, ebenso sehr über seinen Selbstmord wie über die Tatsache, dass sie ihn gar nicht vermisst hat. Nun hat sie ...