Preis der Leipziger Buchmesse

Der Preis der Leipziger Buchmesse 2022 wird trotz Absage der Messe in diesem Jahr vergeben.

Für den Preis der Leipziger Buchmesse 2022 hat die siebenköpfige Jury aus den eingereichten Titeln nun die 15 Nominierten in den drei Kategorien„Belletristik“, „Sachbuch und Essayistik“ sowie „Übersetzung“ ausgewählt

Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis der Leipziger Buchmesse wird seit 2005 vergeben.
Preisträger 2022
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
Tomer Gardi
LITERATURVERLAG DROSCHL
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Uljana Wolf
KOOKBOOKS
Buch
Reihe Essay 7
  • Sofort lieferbar
Cécile Wajsbrot
WALLSTEIN
Gebunden
Nominierungen in der Kategorie Belletristik
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
Dietmar Dath
MATTHES & SEITZ BERLIN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Tomer Gardi
LITERATURVERLAG DROSCHL
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Heike Geißler
SUHRKAMP
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Emine Sevgi Özdamar
SUHRKAMP
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Katerina Poladjan
S. Fischer Verlag GmbH
Gebunden
Nominierungen in der Kategorie Sachbuch/Essayistik
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
Horst Bredekamp
WAGENBACH
Buchleinen
Allgemeines Programm - Sachbuch
  • Sofort lieferbar
Hadija Haruna-Oelker
BTB
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Juliane Rebentisch
SUHRKAMP
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Uljana Wolf
KOOKBOOKS
Buch
Reihe Essay 7
Nominierungen in der Kategorie Übersetzung
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
Hiromi Ito
MATTHES & SEITZ BERLIN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Volter Kilpi
MAREVERLAG
Buchleinen
  • Sofort lieferbar
Hamid Ismailov
FRIEDENAUER PRESSE
Gebunden
Friedenauer Presse
  • Sofort lieferbar
Marieke Lucas Rijneveld
SUHRKAMP
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Cécile Wajsbrot
WALLSTEIN
Gebunden
Preisträger 2021
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
LITERATURVERLAG DROSCHL
Gebunden
Iris Hanika
Roman. Ausgezeichnet mit dem Hermann-Hesse-Preis 2020. Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 in der Kategorie Belletristik

"Echos Kammern" ist ein Reiseroman und ein Lob der Freundschaft, streckenweise ein Action-Roman und auch mal ein Ratgeberbuch, ist ein Ausflug an den Beginn der Dichtkunst ebenso wie ein Ausblick in ihre Zukunft. Vor allem aber ist dieses Buch ein luftig leichtes, sehr großes Lesevergnügen!
  • Sofort lieferbar
MATTHES & SEITZ BERLIN
Gebunden
Heike Behrend
Eine Autobiografie der ethnografischen Forschung. Nominiert für den Deutschen Sachbuchpreis 2021 und für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 in der Kategorie Sachbuch / Essayistik

Heike Behrend studiert Ethnologie in den politisch bewegten Sechzigerjahren; ihre erste Feldforschung führt sie Ende der Siebzigerjahre in die kenianischen Tugenberge; Mitte der Achtzigerjahre begibt sie sich auf die Spuren der Holy-Spirit-Bewegung im Norden Ugandas. Während der ...
  • Sofort lieferbar
AB - DIE ANDERE BIBLIOTHEK , 2020
Gebunden
Die Andere Bibliothek 427
Miklós Szentkuthy
Das Brevier des Heiligen Orpheus. Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 in der Kategorie Übersetzung

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse für die Übersetzung von Timea TankóEr ist der Solitär der ungarischen Literatur. 60 Jahre arbeitete Miklós Szentkuthy an seinem enormen, uferlosen Werk - auf Deutsch lagen bisher nur wenige Seiten vor. Zu entdecken ist ein literarischer ...
Preisträger 2020
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
Lutz Seiler
SUHRKAMP
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Bettina Hitzer
KLETT-COTTA
Gebunden
  • Sofort lieferbar
Fran Ross
DTV
Gebunden
Für den Preis der Leipziger Buchmesse 2022 hat die siebenköpfige Jury insgesamt 389 deutschsprachige Neuerscheinungen aus 132 Verlagen gelesen und bewertet.

15 Buchtitel wurden in den drei Kategorien„Belletristik“, „Sachbuch und Essayistik“ sowie „Übersetzung“ nominiert und am 28. Mai wurden die Gewinner für den Preis der Leipziger Buchmesse bekanntgegeben.

Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis der Leipziger Buchmesse wird seit 2005 vergeben.  Die Auszeichnung wird für deutschsprachige Neuerscheinungen in den drei Kategorien „Belletristik“, „Sachbuch und Essayistik“ sowie „Übersetzung“ vergeben.
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\