Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

Ein magischer Begleitband zur Harry-Potter-Serie

  • Sofort lieferbar
29,99 €
inkl. MwSt.

Newt Scamanders Meisterwerk "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" hat schon Generationen von Hexen und Zauberern durch ihre Hogwarts-Schuljahre begleitet - so auch Harry Potter. Das Buch bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt, die Newt Scamander auf seinen Reisen erforscht hat. Von Acromantula bis Zentaur - diese wunderschöne Neuausgabe des Werks, illustriert von der preisgekrönten Künstlerin Olivia Lomenech Gill, lässt sie in ganz neuem Licht erstrahlen.

Rowling, J.K.
J.K. Rowling ist weltbekannt als die Autorin der sieben Harry-Potter-Romane, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die beliebten Abenteuer von Harry, Ron und Hermine wurden seitdem über 500 Millionen Mal verkauft, in über 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zugunsten von Comic Relief und Lumos, Die Märchen von Beedle dem Barden zugunsten von Lumos. Gemeinsam mit Drehbuchautor Jack Thorne und Regisseur John Tiffany entwickelte sie das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind, das 2016 in London Premiere feierte und mittlerweile auch in Nordamerika, Australien und Deutschland zu sehen ist. Im selben Jahr gab sie ihr Debüt als Drehbuchautorin: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist der erste Film einer Serie rund um de
n Magizoologen Newt Scamander. J.K. Rowling hat mit Ein plötzlicher Todesfall auch einen Roman für Erwachsene geschrieben und ist unter dem Pseudonym Robert Galbraith Autorin der Cormoran-Strike-Reihe. Der Roman und die Detektiv-Serie wurden fürs Fernsehen adaptiert. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order of the British Empire, den Companion of Honour, den Légion d'honneur und den Hans Christian Andersen Preis. Sie lebt mit ihrer Familie in Schottland.

Lomenech Gill, Olivia
Olivia Lomenech Gill hat Theater an der University of Hull studiert und anschließend einen Master of Arts in Druckgrafik am Camberwell College of Arts gemacht. Sie arbeitet als Künstlerin und wurde bereits auf allen bedeutenden Londoner Kunstmessen ausgestellt. Olivias Debüt als professionelle Illustratorin, »Where My Wellies Take Me« von Clare und Michael Morpurgo, war für die Kate Greenaway Medal nominiert und wurde mit dem English Association Picture Book Award ausgezeichnet
. Olivia lebt in Northumberland in einem Atelier aus Holz, das sie gemeinsam mit ihrem Mann, einem Papierrestaurator, selbst gebaut hat. In einem nahe gelegenen Dorf haben sie außerdem eine Werkstatt, in der Olivias drei Tonnen schwere Druckpresse steht.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\