Pandemien

Wie Viren die Welt verändern

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 27.10.2021.
25,00 €
inkl. MwSt.


Geschichte und Zukunft der Pandemien - ein Wissenschaftspunk-Thriller
Mit einem Vorwort von Christian Drosten

Wir leben in einer Welt der Viren. Ein einziger erfolgreicher Übersprung irgendwo auf der Welt genügt, um eine neue Pandemie auszulösen. Vor dem Hintergrund von Covid-19 spannt Philipp Kohlhöfer einen weiten Bogen und erzählt, wie Pandemien entstehen und welche gesellschaftlichen und individuellen Folgen sie haben. Denn Seuchen sind immer persönlich. Selbst die größte Krankheitswelle fängt klein an: mit dem Übersprung des Erregers. Irgendwer ist immer Patient 0.

Wissenschaftlich fundiert, mit rasant geschnittenen Bildern und packend wie ein Thriller - Philipp Kohlhöfer blickt hinter die Kulissen und erzählt von der größten Waffe, die die Menschheit im Kampf gegen neuartige Erreger hat: der Wissenschaft.

Kohlhöfer, PhilippPhilipp Kohlhöfer arbeitet u.a. für das Forschungsnetz Zoonotische Infektionskrankheiten, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Er ist Autor und Kolumnist unter anderem für GEO. Für eine Geschichte im Pazifik wurde er beschossen, für eine andere wohnte er monatelang bei Straßengangs. Bereits 2003 schrieb er eine Reportage über Coronaviren. Protagonist damals: Christian Drosten.

Es gibt genau ein Buch, das Sie in diesem Jahr über Viren lesen sollten, Pandemien von Philipp Kohlhöfer. Sven Stillich ZEIT Wissen 20211012
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\