Boko Haram

Der Vormarsch des Terror-Kalifats

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
14,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ursachen und Hintergründe der Entstehung der nigerianischen Terrormiliz Boko Haram.
Boko Haram wird in der Öffentlichkeit häufig mit anderen islamistischen Bewegungen gleichgesetzt, etwa mit dem IS im Irak oder mit Al Quaida. Doch Boko Haram hat seine Wurzeln innerhalb Nigerias. Armut, Korruption, aber auch religiöse Spannungen, deren Ursachen bis in die Kolonialzeit zurückreichen, sind - neben vielen anderen Faktoren - die eigentlichen Quellen dieser fanatischen Bewegung. Mike Smith, der als Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP die Entwicklung von Boko Haram seit 2010 vor Ort beobachtet hat, geht diesen Ursachen auf den Grund. Er verknüpft die politische und gesellschaftliche Entwicklung Nigerias mit dem Lebensweg des 2009 hingerichteten Boko-Haram-Gründers Mohammed Yusuf und zeichnet den blutigen Weg der Fanatiker bis in die Gegenwart nach. Ein Buch, das dabei hilft, das Phänomen Boko Haram besser einzuordnen, das aber auch dazu beiträgt, Nigeria, das bevölkerungsreichste Land Afrikas, besser zu verstehen.


Die islamistische Sekte Boko Haram, die 2014 durch die Entführung von über 200 christlichen Schülerinnen Schlagzeilen machte, kontrolliert in Nigeria und Kamerun ein riesiges "Kalifat", dem bereits Tausende Christen und Muslime zum Opfer gefallen sind. Der amerikanische Journalist Mike Smith hat die geheimnisvolle Gruppierung mehr als drei Jahre lang in Nigeria beobachtet und lässt den Leser durch zahlreiche Augenzeugenberichte hautnah erleben, was dort vor sich geht. Er erklärt, was Boko Haram (wörtlich: "Bildung verboten") für junge Afrikaner so attraktiv macht, wie die Gruppierung entstanden ist, welche Beziehungen zu al-Qaida bestehen und warum die größte Volkswirtschaft Afrikas dem Terror so hilflos gegenübersteht. Sein alarmierender Lagebericht ist eine Mahnung an den Westen, nicht länger die Augen vor dem expandierenden Kalifat zu verschließen.


Mike Smith hat seit 2010 den Aufstieg von Boko Haram in Nigeria für die Nachrichtenagentur AFP beobachtet und ist inzwischen in Paris stationiert. Er veröffentlichte zahlreiche Artikel in großen Zeitungen und Magazinen wie Slate magazine oder The Guardian.


"Höchst informatives Buch."
Andreas Eckert, Die Zeit, 26. November 2015

"Ein alarmierender Lagebericht und eine Mahnung an den Westen."
ARD, Titel Thesen Temperamente, 2. August 2015


"Eine Pflichtlektüre für Zeitgenossen."
Otto Friedrich, Die Furche, 30. Juli 2015
Mehr von Mike Smith

PSYCHIATRIE-VERLAG
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
17,00 €

Arbeitsbuch
PSYCHIATRIE-VERLAG
Geheftet
  • Sofort lieferbar
15,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\