Freut euch

Weihnachtsgedanken für die Seele. Moderne Weihnachtsgeschichten, die Hoffnung spenden und zum Nachdenken anregen. Ein spirituelles Weihnachtsbuch für Erwachsene.

  • Sofort lieferbar
16,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Junia 2022 (Nov/Dez) 
Mitgliederzeitschrift der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)
Düsseldorf
Ohne Weihnachten wäre der Winter nicht auszuhalten, schreibt Pfarrer Ullrich Auffenberg. Mit kleinen Geschichten, Impulsen zu Bibelstellen, Meditationen und Gebeten ermutigt er uns: Freut euch! Denn gerade in der dunklen Zeit, gerade in einer Zeit voller Sorgen dürfen wir uns auf Weihnachten freuen. Ein Buch der Ermutigung, das einen Funken Licht in die Dunkelheit bringen kann.

Wie Jesus Geburt uns jeden Tag Hoffnung schenktWas hat die Herbergssuche mit unserer Zeit zu tun? Gibt es Parallelen zwischen der biblischen Weihnachtsgeschichte und dem aktuellen Weltgeschehen? Ullrich Auffen-berg hat für sein Weihnachtsbuch Texte zusammengetragen, die die Weihnachtsbot-schaft in die Gegenwart übertragen. Er erzählt von Menschen, die nirgendwo einen Platz zum Leben finden, die abgelehnt werden, wie einst die Heilige Familie in Bethle-hem. Seine Geschichten zeigen, wie wir, gestärkt durch den christlichen Glauben, trotz Krisen, Kriegen und Klimawandel immer hoffnungsvoll bleiben können!- Christliche Spiritualität, die in der dunklen Zeit des Jahres Hoffnung spendet- Warmherzige moderne Weihnachtsgeschichten aus dem Alltag eines Seelsorgers- Gedanken über die Bedeutung christlicher Werte für das Leben heute"Ohne Weihnachten wäre der Winter nicht auszuhalten." Ullrich Auffenberg, Pfarrer im Ruhestand, ist überzeugt, dass die bunten Lichter, ver-lockenden Düfte und f
röhlichen Weihnachtslieder notwendig sind. Ohne sie wären die winterliche Dunkelheit zu deprimierend.Seine Weihnachtsgeschichten helfen den Leserinnen und Lesern, die kalte Jahreszeit schön zu gestalten. Die Einblicke in die Lebenswelt von Menschen, die auf unter-schiedliche Weise mit Widrigkeiten zu kämpfen haben und niemals aufgeben, zeigt, wie Gott uns beisteht. Dabei ist die Größe des Problems unbedeutend, die frohe Bot-schaft bleibt dieselbe: Freut euch, das Leben mit Gott stärkt euch für den Alltag!

Ullrich Auffenberg, Msgr. Ullrich Auffenberg, Jahrgang 1949, ist Pfarrer im Ruhestand und lebt seit 2022 im Christlichen Bildungswerk DIE HEGGE in Willebadessen. Davor war er Referent beim Diözesan-Caritasverband Paderborn sowie etliche Jahre Pfarrdechant in Rheda-Wiedenbrück, Leiter der Jugendbildungsstätte Hardehausen und der Bildungsstätte St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\