Dr. Oetker Winterküche von A-Z

  • Sofort lieferbar
12,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Nadine Fitzke
Online-Redaktion
borro medien gmbh, Bonn
Natürlich, man hat sowieso zu viele Kochbücher im Regal stehen und kann auch alles online nachschauen, aber ich finde, dass sich das Dr. Oetker-Kochbuch „Winterküche von A-Z“ tatsächlich lohnt.
Erstens ist das Kochbuch eine zeitlose Anschaffung, denn die Gerichte und Rezepte, die hier enthalten sind, sind seit vielen Jahren „Standards“ der deutschen Küche und werden auch in drei, fünf oder zehn Jahren noch „in“ sein und lecker schmecken. Zweitens wird bei den Rezepten ein besonderes Augenmerk auf regionale und saisonale Zutaten gelegt – und wenn man das Buch das erste Mal durchblättert, wird einem bewusst, was für leckere Gerichte man mit ebendiesen Zutaten kochen kann. Drittens sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein: Fisch, Fleisch, vegetarische Mahlzeiten, Aufläufe, Salate, Desserts, junge Familien, das ältere Semester … Zugegeben, besonders viele „Blitzrezepte“ - Rezepte mit kurzer Zubereitungszeit, - sind nicht enthalten, aber warum muss es immer schnell gehen? Man kann sich ja durchaus auch mal bewusst Zeit nehmen für die Zubereitung, das Kochen und den anschließenden Genuss.
Alles in allem ein tolles Kochbuch für alle, die sich (wieder) auf saisonale regionale Zutaten besinnen und dabei richtig lecker kochen wollen.

Regionale und frische Zutaten im Winter? Natürlich! Aus vielen Wintergemüsen wie Kohl, Rüben und Pilzen lassen sich frische, leckere und preiswerte Gerichte in vielen Kombinationen zaubern: Pikantes aus dem Ofen, schmackhafte Beilagen und gesunde Salate von A wie Arabischer Gemüseeintopf mit Hähnchenfleisch bis Z wie Zander mit Speck und Kraut. Es darf gerne mal was Neues sein: Bread-and-Butter-Pudding, Borschtsch von der Ente, Kürbis-Chorizo-Auflauf oder Orangen-Tiramisu lassen auch dunkle Winterabende erstrahlen.
  • Das könnte Sie auch interessieren