Blick in den aktuellen Prospekt

Den Buchspiegel kostenlos bestellen können Sie >> hier.
Buchspiegel Frühjahr 2020 - Editorial

Tanja Huckemann, Geschäftsführerin
"Die stillen Worte sind es, die den Sturm bringen."  Nietzsche


„Wer schreit, hat Unrecht“, habe ich meinen Kindern beigebracht. Sie sollen sich ordentlich äußern, Argumente vorbringen und sich im Gespräch auch mit der Meinung anderer auseinandersetzen. Das ist nicht einfach, wenn Temperamente so unterschiedlich sind … Jesper Juul ist für mich ein Autor, der es in seinen Büchern immer verstanden hat, das Kind als gleichwertigen Partner in der Familie zu definieren. In seinem Buch „Das selbstbestimmte Kind“ gibt er Hilfen für Eltern, zu erziehen ohne zu brechen oder selbst zu zerbrechen. Um den alltäglichen Anforderungen in Zukunft gewachsen zu sein, wird es immer wichtiger werden, Kindern diesen Anker nicht zu nehmen.

In einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint, sind wir einer Flut von Informationen in Bild und Wort ausgesetzt. Diese Informationen gilt es einzuordnen und zu bewerten. Unser Handeln stimmen wir darauf ab, unsere Werte werden dort geformt – wir nehmen auf, wir konsumieren. Viel wichtiger als dieses Tempo mitzugehen ist aber doch, das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden, das Richtige vom Falschen. Unsere Jugend, abseits des Müssens und Sollens im Alltag, scheint den Fokus dafür finden zu können. Frei von Angst und Repression formulieren Jugendliche ihre Forderungen an uns, an die Generation, die mit ihren Entscheidungen die Zukunft baut. Diese Forderungen sind keine Religion, Greta Thunberg keine Lichtgestalt – aber es ist eine Gesprächsgrundlage, ein Gegenüber. Gemeinsam im Geben und Nehmen kommt man nach vorn.

Ein Gespräch, der Austausch über Themen und Inhalte ist Teil unserer Kultur, unserer Demokratie. Sich selbst nicht über das Gemeinwohl stellen, ein Stück seiner Zeit für andere geben hat in unseren Dörfern und Städten Strukturen ehrenamtlicher Arbeit geschaffen, die zum „sozialen Kitt“ geworden sind und gesellschaftliche Räume freigeben, in denen wir miteinander reden können – immer wieder gerne auch über Bücher!

Ihre

Tanja Huckemann
Bereichsleitung Handel
Besondere Empfehlung

Jesper Juul
Unterstützung für Eltern, deren Kinder früh nach Autonomie streben - Das letzte Buch des Bestsellerautors
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\