Askendor - Spiel mit der Wirklichkeit

Originelle Kombination aus Teenager-Alltag und epischer Fantasy

  • Sofort lieferbar
17,00 €
inkl. MwSt.


Komm mit nach Askendor!

Ein Mädchen, das sich plötzlich in einer virtuellen Fantasywelt wiederfindet. Ein Furcht einflößender Thronfolger, der um sein Reich kämpft. Und unerwartete Gefahren in beiden Welten ...

Florentine interessiert sich nicht für Online-Rollenspiele - eigentlich. Doch dann gelangt sie durch ein Portal in die virtuelle Welt Askendor und begegnet dem überraschend menschlichen Thronfolger Thosse von Baar. Plötzlich wird ihr Leben von einer tödlichen Rebellion und ihren Gefühlen für diesen unbeugsamen Krieger komplett auf den Kopf gestellt und sie muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist.
Ein Fantasyabenteuer, in dem Fantasy und Realität faszinierend miteinander verwoben sind Für Fans von 'Vortex'

Silke Schellhammer wuchs in einer Großfamilie auf, in der viele Geschichten erzählt wurden. Sie waren nicht unbedingt wahr, aber immer gut. Das Erstaunen darüber, wie großartig wirkliche und erfundene Begebenheiten nebeneinander existieren können, ließ sie mit dem Schreiben beginnen. Nach ihrer Bestsellerreihe "School of Talents" schreibt sie jetzt auch für die ältere Zielgruppe.

Askendor" verspricht kurzweiliges Lesevergnügen, bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Märkische Oderzeitung 20231209
Mehr von Silke Schellhammer

Tiere verstehen, durch Wände laufen und sich verwandeln: Diese Schulreihe ab 8 ist randvoll mit fantastischen Talenten!
CARLSEN , 2024
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.04.2024.
13,00 €

Tiere verstehen, durch Wände laufen und sich verwandeln: Diese Schulreihe ab 8 ist randvoll mit fantastischen Talenten!
CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
7,00 €

Tiere verstehen, durch Wände laufen und sich verwandeln: Diese Schulreihe ab 8 ist randvoll mit fantastischen Talenten!
CARLSEN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
13,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\