Das doppelte Lottchen (2017)

93 Min.

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
10,99 €

Die Zwillinge Luise und Lotte treffen im Ferienhort am Wolfgangsee nach Jahren zum ersten Mal aufeinander ohne voneinander gewusst zu haben. Während die bescheidene Lotte mit ihrer Mutter in Frankfurt lebt, ist ihre freche Schwester erst kürzlich mit ihrem Vater von Afrika nach Salzburg gezogen. Nach ersten Anfangsschwierigkeiten nähern sich die beiden Mädchen an und beschließen ihrer Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Doch damit nicht genug: In vertauschten Rollen kehren sie zu ihren Eltern zurück.

Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der 'Neuen Zeitung'. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\