Die kleine Raupe Nimmersatt

  • Sofort lieferbar
15,95 €
inkl. MwSt.
Stiftung Lesen-Rezension
Kaum ist die kleine Raupe ausgeschlüpft, hat sie vor allem eines: riesengroßen Hunger! Als erstes frisst sie sich durch einen Apfel. Satt ist sie davon aber noch immer nicht. Da müssen noch viel mehr Löcher in noch viel mehr Lebensmittel gefressen werden. Und Sonnabend folgt die ganz große Fressorgie, quer durch „Ein Stück Schokoladenkuchen, eine Eiswaffel, eine saure Gurke, eine Scheibe Käse, ein Stück Wurst, einen Lolli, ein Stück Früchtebrot, ein Würstchen, ein Törtchen und ein Stück Melone ..." Den Text können viele Eltern in- und auswendig – so oft muss man Kindern ab ca. 2 Jahren dieses Lieblingsbilderbuch vorlesen.

Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen - und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling.
Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt, indem sie ihre Fingerchen durch die gestanzten Raupenfraßlöcher stecken. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: "Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen."
Die kleine Raupe Nimmersatt besticht nicht zuletzt durch ihre farbenfrohen collageartigen Illustrationen und ihre besondere Ausstattung mit zum Teil verkürzten Seiten un
d Lochstanzungen. Seit Jahrzehnten ist sie ein Klassiker der Kinderliteratur und mit über 30 Millionen Exemplaren eines der meistverkauften Bilderbücher der Welt.

Carle, Eric
Eric Carle, der Schöpfer der unermüdlichen kleinen Raupe Nimmersatt, wurde 1929 in Syracuse, New York, geboren. Seine Schul- und Studienzeit verbrachte er in Deutschland und kehrte 1952 in die USA zurück. Er lebt in Florida und North Carolina. Seit 1968 veröffentlicht er Kinderbücher, die in 64 Sprachen übersetzt sind und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. 2002 eröffnete er sein großes Museum für internationale Bilderbuchkunst, The Eric Carle Museum of Picture Book Art in Amherst, Massachusetts. www.eric-carle.com www.carlemuseum.org
Mehr von Eric Carle

Formen; Farben; Zahlen; Wörter
Gerstenberg Verlag
Pappbilderbuch
  • Sofort lieferbar
10,00 €

2 x 5 Bögen. Heft mit 2x5 Bögen Geschenkpapier im Format 50 x 70 cm
Gerstenberg Verlag
Nonbook
  • Sofort lieferbar
9,95 €

LED-Nachtlicht mit Batteriebetrieb (Batterien nicht enthalten) in Einzelverpack.
Gerstenberg Verlag
Nonbook
  • Sofort lieferbar
14,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\