Der kleine Häwelmann. Kamishibai Bildkartenset

Entdecken - Erzählen - Begreifen: Märchen. Mit vollständiger Textvorlage

  • Sofort lieferbar
16,00 €
inkl. MwSt.
Warnhinweis: ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.


Der kleine Häwelmann liegt in seinem Rollbettchen und kann nicht schlafen. Seine Mutter soll ihn herumfahren, aber ihr selbst sind schon längst die Augen zugefallen. Da hängt der Junge sein Hemd über eines seiner Beine, ergreift die Hemdzipfel und bläst kräftig in das Segel. Und schon rollt er durch das Zimmer, die Wand hinauf, kopfüber die Decke entlang und die Wand wieder hinunter. Der Mond, der ihm gutmütig durchs Fenster zuschaut, ruft: "Junge, hast du noch nicht genug?" Doch davon will der kleine Häwelmann nichts wissen und rollt kurzerhand auf einem Mondstrahl durchs Schlüsselloch hinaus in die Nacht ... Das Märchen von Theodor Storm (1817-1888) von Susanne Brandt neu erzählt.

Brandt, Susanne
Susanne Brandt, Kinder- und Praxisbuchautorin. Sie arbeitet als Lektorin bei der Büchereizentrale Schleswig-Holstein in Flensburg und engagiert sich in der Kulturarbeit mit Kindern.

Storm, Theodor
Theodor Storm, 1817 - 1888, arbeitete als Rechtsanwalt und Richter. Seine Novellen wie "Der Schimmelreiter" gehören bis heute zum Kanon der Schullektüren, sein Märchen "Der kleine Häwelmann" von 1849 wurde vielfach illustriert.

Lefin, Petra
Petra Lefin, Grafikerin, hat mit ihrem unverwechselbaren Stil bei Don Bosco bereits zahlreiche pädagogische Fachbücher, Kamishibai-Bildfolgen und die beliebte Mini-Bilderbuch-Serie illustriert. Sie lebt in Saulgrub in Oberbayern.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\