Die Krumpflinge - Egon rettet die Krumpfburg

Originalausgabe

  • Sofort lieferbar
9,00 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Im 5. Abenteuer mit dem netten Krumpfling Egon und seinem Menschenfreund Albi bringen die beiden aus Versehen die Krumpfburg in Gefahr.
Als Egon sich aus der Krumpfburg im Keller der Villa Artich zu seinem Menschenfreund Albi schleichen will, entdeckt er im Krumpfbriefkasten für Oma Krumpfling einen Drohbrief der Mampflinge, die unter den Krumpflingen hausen. Sie sind sehr empört darüber, dass die Krumpflinge alle Schimpfwörter der Menschen zurückhalten für ihren Krumpftee, so dass die Mampflinge auf dem Trockenen sitzen. Die Großi Mampfling will mit ihrer Assistentin in die Krumpfburg kommen, um mit Oma Krumpfling darüber zu reden. Die Krumpfburg wird auf Hochglanz für einen Staatsempfang gebracht. Nachdem Egon Omas Handtaschen abgestaubt hat, gelingt es ihm endlich, Albi zu besuchen, der einen Überraschungskuchen für seinen Vater backen möchte. Egon will helfen, zerbricht dabei aber die Teigschüssel und die Eier, und Albi muss irgendwie Geld auftreiben, um Ersatz zu kaufen. Zum Glück hält Freundin Lulu gerade einen Flohmarkt ab, und Egon organisiert eine Handtasche von Oma Krumpfling, die sie an den Nachbarn verkaufen können, der sich ständig mit seiner Frau streitet. Leider haben sie vorher nicht nachgeschaut, ob die Tasche wirklich leer ist - und so gerät die Krumpfburg und Albis Kuchen in große Gefahr. – Eine witzige Geschichte mit herrlich komischen Illustrationen, zum Vorlesen und Selbstlesen für geübte Erstleser.

Albi hat sich für seine Mutter ein tolles Geburtstaggeschenk ausgedacht! Leider braucht er dafür mehr Geld als sein Sparschwein hergibt. Ein Glück, dass Egon Krumpfling, Albis niedlicher, kleiner Freund mit dem grünen Wuschelfell, ganz genau weiß, wie man schnell etwas Geld verdienen kann: Die beiden nehmen sich eine der zahlreichen Handtaschen aus Oma Krumpflings Sammlung und verhökern sie auf dem Flohmarkt ... Dass die beiden Freunde sich damit aber viel Ärger einhandeln und sogar die Krumpfburg in Gefahr bringen, ahnen sie nicht ...

Roeder, Annette
Annette Roeder, geboren 1968 in München, ist Autorin, Illustratorin und Architektin. Seit über 20 Jahren schreibt sie Bilder- und Kinderbücher, aber auch Romane für Erwachsene. Ihre Reihe »Die Krumpflinge«, von der es über 10 Bände gibt, erfreut sich bei Kindern ab 6 Jahren besonderer Beliebtheit. Für ihr Buch »Ferien im Schrank« erhielt sie den Literaturpreis »Kalbacher Klapperschlange«. Mit ihren Kindern und Hund Gusti lebt Annette Roeder im Süden von München.
Korthues, Barbara
Barbara Korthues, geboren 1971, studierte an der Fachhochschule Münster »Visuelle Kommunikation« mit Schwerpunkt Illustration und Grafik. Anschließend belegte sie an der Kunstakademie Münster das Fach »Freie Malerei«. Bereits während des Studiums arbeitete sie für verschiedene Kinder- und Jugendbuchverlage. Seitdem hat sie zahlreiche Bücher veröffentlicht. Barbara Korthues lebt und arbeitet ganz im Norden von Nordrhein-Westfalen.
Mehr von Annette Roeder

Die wichtigsten Gemüsesorten in fantastischen Illustrationen für alle Pflanzenfans von 8 bis 99 Jahren
PRESTEL
Gebunden
  • Sofort lieferbar
22,00 €

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 75 Min.
CBJ AUDIO
CD
  • Sofort lieferbar
9,99 €

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\