Deine Wege werden kürzer - fürchte dich nicht!

  • Sofort lieferbar
16,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Bilanz eines sehr reichen, aktiven Lebens und Einübung ins Sterben.
Jörg Zink (*1922) war Jahrzehnte lang bekannt als Bibelübersetzer, Autor und evangelischer Fernsehpfarrer und legt hier - in seinem 90. Lebensjahr - in einfachen Worten eine Rückschau auf sein bewegtes Leben und seine tröstlichen Gedanken über seinen zu erwartenden Tod vor. Ausgehend vom ermutigenden Rückblick auf "das Wunder einer weiten Berglandschaft" in seinem jungen Leben (mit allen Gefährdungen, Wegkreuzungen, Zweifeln und der Suche nach Berufsorientierungen) schildert er dann seine später notwendig gewordenen Entscheidungen für kürzere Wege durch "Acker und Feld" und schließlich zur besinnlichen Ruhe in "Haus und Garten", um sich endlich auf "die letzte Stille und die Heimkehr" zu besinnen. Sein Garten, schreibt er, "ist heute ein deutlicher Hinweis auf das schmale Leben, das seinen Sinn hat und behält." Der ruhige, besinnliche und meditative Stil seiner Erzählung mit ihren einfachen Bildern, in der natürlich die Auseinandersetzung mit biblischen Gleichnissen eine entscheidende Rolle spielt und tröstliche Vorbilder aus Dichtung und Theologie zitiert werden, zeigt dem älteren Leser Wege aus der Angst vor Alter, Krankheit und Tod auf und ermutigt zur Besinnung auf je eigene Erfahrungen mit Gott und auf hoffnunggebende Einsichten. - Wer in einem Alter angekommen ist, wo die Kräfte nachlassen und die Hoffnung schwindet, wird sich diesen ermutigenden Zeilen des großen Theologen Jörg Zink hingeben können. Sinnvoll also auch in jeder Bücherei.

"Ich trete ins Einvernehmen mit dem Geschick meines ausgehenden Lebens."
Jörg Zink

Schon in seinem erfolgreichen Buch Die Stille der Zeit hat sich Jörg Zink mit den Einschränkungen des Alters befasst. Stand ihm im Jugend- und Erwachsenenalter noch die ganze Welt offen, so wird der Lebensradius mit zunehmendem Alter immer enger, bis er irgendwann nur noch auf ein Zimmer beschränkt sein wird. Jörg Zinks Gedanken am Ende eines bewegten Lebens drücken Zustimmung und Dankbarkeit aus. Er geht diesen Weg einverstanden und bewusst, stellt sich diesem unermüdlichen Engerwerden des Lebenshorizonts ohne Larmoyanz und Sentimentalität.

Nach Die Stille der Zeit das Anschluss-Buch zum Thema Leben, Alter und Tod
Ein sehr persönliches Buch, bewegend und anrührend, von einem der großen evangelischen Theologen Deutschlands

Dr. Jörg Zink, geboren 1922, ist einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Er lebt mit seiner Frau in Stuttgart.
Mehr von Jörg Zink

KREUZ-VERLAG , 2018
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im 2. Quartal 2018.
16,99 €

Gedanken zu Passion und Ostern
TOPOS PLUS , 2018
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Januar 2018.
9,95 €

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS
Gebunden
  • Sofort lieferbar
10,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren