Theorien der Gerechtigkeit

Eine Einführung

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 18.03.2024.
22,90 €
inkl. MwSt.

Gerechtigkeit ist ein Schlüsselbegriff der Politischen Theorie, der Moralphilosophie und der Rechtsphilosophie.Anhand ausgewählter Theoretiker führt der Band systematisch in die Geschichte dieses zentralen Begriffes ein und verweist zur Veranschaulichung auf prägende Denkbilder und literarische Szenen. So erweist sich die tragische Situation Antigones im Lichte der verschiedenen Positionen als Ausgangspunkt zahlreicher möglicher Deutungen.Ein systematischer Ausblick rekonstruiert aktuelle Debatten und veranschaulicht die Aktualität klassischer Positionen.

Dr. Felix Heidenreich ist am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart tätig.


Aus: lehrerbibliothek - Oliver Neumann - 07.12.2020
[...] Fazit: Gerechtigkeit als Schlüsselbegriff der Ethik und der politischen Theorie wird in diesem kompakten Band umfasssend problematisiert.

Aus: Journal für Generationengerechtigkeit Ausgabe 2/2012 - Hans-Ulrich Kramer
Felix Heidenreichs Gerechtigkeitsbuch ist jedem zu empfehlen, der sich einen Überblick über die Entwicklung und Vielfalt des Gerechtigkeitsbegriffs verschaffen möchte. (...) Der gleichermaßen präzise wie flüssige Schreibstil trägt genauso zum Lesevergnügen bei wie die genannten plastischen Beispiele und die Rückkoppelung der Theorien an den Antigone-Mythos.

Aus: ekz-Informationsdienst, Ursula Homann, 2012/05
[...] Anregende, vielseitige Lektüre mit zahlreichen Literaturhinweisen und vorzüglichem Anhang für Leser, die mit philosophischen Begriffen und philosophischem Denken vertraut sind.

Aus: Lesen in Tirol - Andreas Markt-Huter - 05-06-2012
[...] Felix Heidenreich
geht der gesellschaftlich spannenden Frage nach der "Gerechtigkeit" nach und versucht anhand einer Theorie der Gerechtigkeit den ansonsten nur verschwommenen Begriff der Gerechtigkeit zu schärfen und aufzuzeigen woran sich ein Nachdenken über Gerechtigkeit orientieren kann. [...] Felix Heidenreich gelingt es, sich der Frage nach der "Gerechtigkeit" auf unterschiedlichen Wegen anzunähern. Einerseits erleben wir in einem historischen Abschnitt, wie sich die Vorstellung von Gerechtigkeit zu den verschiedenen Zeiten in den verschiedenen Gesellschaften entwickelt und verändert haben. Andererseits erfahren wir auch die Grundlagen für die unterschiedlichen Positionen und Ansätze unserer Diskussion über Gerechtigkeit in der Gegenwart. [...] Ein spannendes, informatives und überaus wichtiges Buch über eine der wesentlichsten Fragen unserer Gegenwart.
» Zum Volltext der Rezension
Mehr von Felix Heidenreich

Roman
WALLSTEIN,WALLSTEIN ERFOLGSTITEL - BELLETRISTIK UND
Gebunden
  • Fehlt, da der Verlag derzeit nicht liefern kann.
22,00 €

Eine politische Theorie
SUHRKAMP
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Wie Hoffnung politisch wird. [Was bedeutet das alles?]
RECLAM, DITZINGEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
7,00 €
Stichworte

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\