Meister Eckhart

Der Mönch, der die Kirche herausforderte und seinen eigenen Weg zu Gott fand

  • Sofort lieferbar
28,00 €
inkl. MwSt.

Die große Biographie des berühmten deutschen Mystikers

Er ist der Ahnherr der Selbsthilfephilosophie, der Guru der New Age-Bewegung, die Millionen von Anhängern hat: Meister Eckhart, Dominikaner, Mystiker und Philosoph. Doch wer war der Mann hinter den Lehren, die nach sieben Jahrhunderten noch Menschen begeistern? Wie sind seine Ideen entstanden? Der Mönch aus Thüringen zeigte damals, dass nur der persönliche Weg zu Gott zum Seelenheil führt und predigte, dass diese spirituelle Erfahrung allen möglich war, die die innere Haltung des Loslassens ("Gelâzenheit") einnahmen. Dieses verblüffend moderne Denken brachte den Mönch Eckhart in Konflikt mit der Kirche, die sich von der Sprengkraft seiner Ideen herausgefordert fühlte. Der Historiker Joel F. Harrington hat sich auf die Spuren des bedeutenden Mystikers begeben und lässt in seiner Biographie eine der faszinierendsten Figuren des Mittelalters auferstehen.

Harrington, Joel F.Joel F. Harrington ist Professor für Europäische Geschichte an der Vanderbilt University. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Sozialgeschichte, vor allem zur Zeit der Reformation und der Frühen Neuzeit in Deutschland. Für seine Forschung hat er zahlreiche Förderungen erhalten, darunter von der Fulbright-Hayes Foundation und der John Simon Guggenheim Foundation. Harrington hat in Nordamerika und Europa gelehrt und war u.a. Fellow der American Academy in Berlin sowie Gastprofessor in Cambridge und an der Universität Erlangen-Nürnberg. Harrington ist Autor zahlreicher Publikationen darunter The Unwanted Child (2009), ein preisgekröntes Buch über Findelkinder, Waisen und jugendliche Kriminelle in der frühen Neuzeit. 2014 erschien Die Ehre des Scharfrichters. Meister Frantz oder ein Henkersleben im 16. Jahrhundert.
Juraschitz, NorbertNorbert Juraschitz, geboren 1963 in Bergenweiler, hat in Tübingen und Wien Osteuropäische Geschichte und Slawistik studiert. Er lebt in Tübingen und übersetzt historische und politische Sachbücher aus dem Englischen und Russischen, u. a. von Christopher Clark, Henry Kissinger, Kristina Spohr, Jung Chang und Ai Weiwei.

»Eine gelungene intellektuelle Biografie, die gleichzeitig ein breites Publikum in die Umbruchzeit des Spätmittelalters ein- und entführt.« Münchner Feuilleton
Mehr von Joel F. Harrington

Das Tagebuch des Henkers Frantz Schmidt, der über 700 Menschen hingerichtet, gefoltert oder verstümmelt hat
BASSERMANN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
9,99 €

Meister Frantz oder ein Henkersleben im 16. Jahrhundert
BTB
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\