Die Freundin der Braut

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 18.06.2024.
23,00 €
inkl. MwSt.


Eine Einladung, zwei Hochzeiten und vierundzwanzig Stunden, die alles verändern

An einem regnerischen Tag im April erhält Jean-Pierre Morel eine Einladung, die sein Leben
verändern wird. Überraschend lädt ihn Paul, sein ehemals bester Freund, zu seiner Hochzeit
auf einem Schloss in Südfrankreich ein. Doch am Tag des Festes läuft alles schief und in der
Aufregung vergisst Jean-Pierre bei seinem Aufbruch die Einladung. Den Namen des Chateaus
hat er so halbwegs im Kopf, aber als er unterwegs auch noch eine Panne hat, würde er am
liebsten aufgeben. Auf dem malerischen Anwesen angekommen, ist das Fest bereits in vollem
Gange. Jean-Pierre trifft die junge, rothaarige Frau wieder, die ihm zuvor an der Tankstelle
waghalsig die Vorfahrt genommen hatte. Juliette, die stets zu sagen scheint, was ihr durch den
Kopf schießt, erweist sich indes als eine ganz bezaubernde Gesellschaft. Es wird eine
rauschhafte Nacht, an deren Ende das Schicksal eine gänzlich
unerwartete Wendung
bereithält.

In seinem neuen Roman erzählt SPIEGEL-Bestsellerautor Nicolas Barreau von den Irrwegen
des Glücks und vom Zauber der Liebe.

Nicolas Barreau hat sich mit seinen charmanten Paris-Romanen ein begeistertes Publikum erobert. Sein Buch «Das Lächeln der Frauen» brachte ihm den internationalen Durchbruch. Es erschien in 36 Ländern, war in Deutschland mit weit über einer Million verkauften Exemplaren «Jahresbestseller» und wurde anschließend verfilmt sowie in unterschiedlichen Inszenierungen an deutschen Bühnen gespielt. In «Die Zeit der Kirschen» erzählt der Autor die Geschichte seiner unvergesslichen Helden fort. Auch mit «Tausend Lichter über der Seine» bezauberte der Autor seine Leserinnen und Leser.Nicolas Barreau ist der Künstlername der Autorin und Verlegerin Daniela Thiele. Sie ist in Köln zu Hause, liebt Paris und das französische Savoir-vivre und betreibt zusammen mit ihrem Mann einen Verlag.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\