Hybrid aufwachsen, transnational leben

Postmigrantische Lebensentwürfe muslimischer Jugendlicher im Alpen-Adria-Raum

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Januar 2024.
35,00 €
inkl. MwSt.

Welche besonderen Potenziale der Ermächtigung und welche einschränkenden Bedingtheiten lassen sich in hybriden Identitäten und transnationalen Sozialräumen postmigrantischer Lebensentwürfe erkennen? Jasmin Donlic geht diesen Fragen anhand von Interviews mit Jugendlichen nach, die der zweiten oder dritten Generation von Familien mit bosnisch-muslimischer Migrationserfahrung angehören und im Alpen-Adria-Raum leben. Er zeigt auf, wie vielgestaltig sich Hybridität in der alltäglichen Lebenswelt äußert und wie unterschiedlich Jugendliche sie in ihre Lebens- und Identitätsentwürfe einbeziehen, denn: Hybridität kann zugleich prägende Erfahrung und kreative Ressource sein.

Donlic, JasminJasmin Donlic (Dr.) ist Postdoc-Assistent am Arbeitsbereich für Allgemeine Erziehungswissenschaft und diversitätsbewusste Bildung des Instituts für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Universität Klagenfurt. Seine Forschungsschwerpunkte sind Inter- und transkulturelle Bildung im Kontext von Migration und Inklusion, Mehrsprachigkeit an Schulen und jugendliche Identitätsbildung in regionalen transnationalen Räumen.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\