Jaguar, Zebra, Nerz

Ein Jahresbuch. Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

  • Sofort lieferbar
16,95 €
inkl. MwSt.

Lass uns miteinander träumen - durch das ganze JahrSchon vom Monat Jaguar gehört? Ein Monat, in dem man sich groß und stark fühlt und alle Leute mit Respekt behandelt. Monat Zebra ist aber auch nicht ohne, da bekommen die Gedanken Streifen und es ist eine tolle Zeit für Entdeckungen. Nerz ist überhaupt ein guter Monat, behaglich und warm, voll zärtlicher Umarmungen ...Angeregt durch das Gedicht "Wie sich das Galgenkind die Monatsnamen merkt" von Christian Morgenstern, das alle Monatsnamen durch ähnlich klingende Tiernamen ersetzt, hat der bekannte Autor Heinz Janisch poetische, feinfühlige und stimmungsvolle Kurztexte verfasst. Behutsam nimmt er uns mit auf eine Reise durch ein ganzes Jahr, in verschiedene Stimmungen, Sehnsüchte und Gefühle. Lässt erinnern und träumen, lässt Tatendrang erwachen und Ruhe einkehren. Auf jeder Doppelseite findet man sich wieder, erkennt Situationen und Erlebnisse, Begegnungen und besondere Momente.Farbkräftig und mit entschlossenem Strich setzt Ausna
hmetalent Michael Roher jeden Monat gekonnt aufs Papier, greift einzelne Elemente auf und kombiniert sie zu faszinierenden Bildern, in die man stundenlang versinken mag. Ein Buch wie eine Ausstellung, die man das ganze Jahr immer wieder besuchen kann. Im Monat Pony braucht mein Herz jeden Tag eine Umarmung. Tipps:wunderbares Geschenkbuch zu Weihnachtenerstes Buch des Dream-Teams Janisch & Roherauch ideal zum WeiterdichtenAuszeichnungen:Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2021Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 September 2020: Die besten 7 (Deutschlandfunk)

Janisch, HeinzHEINZ JANISCH, geb. 1960. Studium der Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk (Hörfunk), dort u. a. Redakteur der Porträt-Reihe "Menschenbilder". Autor zahlreicher Bücher, darunter vieler Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kunstpreis sowie mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. www.heinz-janisch.com

"Zum Nachdenken, Schmunzeln, Wundern und Sinnieren, für Kleine und für Große gleichermaßen." Andrea Kromoser, Familienlektüre "In aktuell bewegten Zeiten ist Heinz Janisch und dem eine Generation jüngeren Michael Roher in ihrer ersten Zusammenarbeit ein heiter-tiefsinniges Buch gelungen, in dem sich die beiden als wahre Galgenbrüder erweisen und Herrn Morgenstern alle Ehre machen" Franz Lettner, Lektorix des Monats, Die Furche "Seelenwärmer und Augenschmaus." Institut für Jugendliteratur "Poetisch, feinfühlig! Ein Bilderbuch, das einen mehrere Jahre begleiten wird." Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur "In Wort und Bild so schön, dass man sich darin verlieren kann und doch nicht verloren ist für diese Welt." Franz Lettner, Büchereiverband Österreichs "Rohers Buntstift-Bilder sind eine Einladung, der Fantasie freien Lauf zu lassen: Mit kräftigen warmen Erdfarben entführt er in fantastische Szenarien und ein Gefühlskaleidoskop." Marion Klötzer, Badische Zeitung "B
eide Namen (Janisch & Roher, Anm.) stehen für höchste Qualität im Kinderbuch-Bereich und so ist auch der vorliegende Band ein sprachlich wie grafisch hochwertiges Gesamtkunstwerk." Büchereien Wien
Mehr von Heinz Janisch

Musik von Leopold Mozart
BETZ, WIEN
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag am 22.09.2022.
16,95 €

Die Metamorphosen des Ovid
NORDSÜD VERLAG , 2022
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 17.08.2022.
23,00 €

Entdecken - Erzählen - Begreifen: Bilderbuchgeschichten für das Erzähltheater. Eine Geschichte über emotionale Kompetenz und den Wert von Umarmungen
DON BOSCO MEDIEN , 2022
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 27.07.2022.
18,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\