Gartenbuchpreis

Die Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreise 2017 wurden Anfang März auf Schloss Dennenlohe in Mittelfranken in zahlreichen Kategorien vergeben. In diesem Jahr wurden über 124 Titel von den Verlagen eingereicht, so die Presseinformation zur Preisvergabe.
Bester Bildband

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Bestes Buch über Gartengeschichte

Die älteste wissenschaftliche Pflanzensammlung der Schweiz. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2017
Bester Garten-Reiseführer

95 Touren vom Feierabendspaziergang zum Tagesausflug. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Bestes Pflanzenportrait

Eva Eberwein
Von der Wiederentdeckung einer verlorenen Welt. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Bestes Kinder-Gartenbuch

Dorothea Baumjohann
Bauen, pflanzen & ernten. Vom Hochbeet bis zum Insektenhotel. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Leserpreis von "Mein schöner Garten"

Andreas Barlage,Brigitte Goss,Thomas Schuster
Der beste Zeitpunkt für jede Gartenarbeit. Gewusst wann! Gärtnern nach dem phänologischen Kalender. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Bester Ratgeber

Andrea Heistinger,Bernd Kajtna,Johannes Maurer
Sortenvielfalt erhalten. Ertragreich ernten. Natürlich genießen. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
Besten Einsteiger Ratgeber

Simone Kern
Ein Platz für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis 2017
European Garden Book Award

Orte der Sehnsucht und Inspiration. Zur Ausstellung im Museum Rietberg Zürich, 2016. Eine Annäherung in 30 Kapiteln. Ausgezeichnet mit dem European Garden Book Award 2017
STIHL Sonderpreis

Brunhilde Bross-Burkhardt
Grundlagen und Tipps für den naturnahen Gartenboden