Allererstes Vorlesen

Ab wann vorlesen? Das fragen sich viele Eltern. Wie unsere Vorlesestudie 2017 zeigt, lesen 55 Prozent aller Eltern ihren Kindern in den ersten zwölf Monaten nicht regelmäßig vor. In 28 Prozent der Familien ist das sogar innerhalb der ersten drei Jahre nicht der Fall.

Ein gutes Drittel der Eltern weiß jedoch nicht genau, wann der richtige Zeitpunkt ist, um mit dem Vorlesen anzufangen. Wir empfehlen, so früh wie möglich mit dem gemeinsamen Betrachten und Vorlesen von Büchern zu beginnen. Studien zur Wirksamkeit des Vorlesens zufolge sollte es bereits im ersten Lebensjahr des Kindes zu einem festen Bestandteil des Tagesablaufs werden. ( © Stiftung Lesen)

Die Stiftung Lesen arbeitet dafür, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird. Denn Lesefreude und Lesekompetenz sind wichtige Voraussetzungen für die persönliche Entwicklung und ein erfolgreiches Leben.
Medienempfehlungen der Stiftung Lesen: Bücher für Säuglinge und Kleinkinder
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
FISCHER DUDEN , 2016
Pappbilderbuch
Andrea Schomburg
ab 6 Monaten

Allererste, gefühlvolle Reime zur guten Nacht
Dieses liebevoll gestaltete Buch mit Reimen für die Schlafenszeit, ist ein idealer Begleiter, wenn das Baby sanft zur Ruhe kommen soll. Szenen aus dem Kinderalltag wechseln sich mit niedlichen Bildern rund um Sonne, Mond und Sterne ab. Für ...
  • Sofort lieferbar
ARS EDITION
Pappbilderbuch
Mein erstes Spielbuch
  • Sofort lieferbar
Ravensburger Buchverlag
Pappbilderbuch
Helmut Spanner

Mein allererstes Lieblingsbuch

Allererste Gegenstände aus dem Kinderalltag zeitlos illustriert von Helmut Spanner. Ein Klassiker unter den ersten Pappbilderbüchern.
  • Sofort lieferbar
CARLSEN
Geheftet
Baby Pixi Bd.1
Denitza Gruber
Unkaputtbar. Wasserfest. Reissfest. Schadstofffrei
Keine Altersbeschränkung
  • Sofort lieferbar
DIOGENES
Halbleinen
Ein Diogenes Kinderbuch
Dick Bruna

Miffy ist schon groß und kann deshalb schon prima im Haushalt helfen. Sie gießt die Blumen und räumt ihre Spielsachen auf. Bald ist es im Haus der Hasenfamilie ganz ordentlich. Das extragroße Pappbilderbuch in Form eines Häschens eignet sich besonders gut für kleine Kinderhände.
  • Sofort lieferbar
MORITZ
Pappbilderbuch
Soledad Bravi
Das Buch der Töne und Geräusche

»Bim bam« macht die Glocke, »Tatütata« die Polizei und »I-aaah« der Esel - aber damit geht es hier erst richtig los: Muuh, sssst, ratatadam, autsch, peng, wauwau, schmatz - es ist eine Wonne, wie viele Töne und Laute die 116 Pappseiten von sich geben. Große Freude bei kleinen Kindern ist ...
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im März 2019.
Gerstenberg Verlag , 2019
Halbleinen
Das Hausbuch der Reime und Lieder für die Allerkleinsten

Schon der kleine Säugling auf dem Wickeltisch ist empfänglich für Reime und Lieder. Und die Entwicklungspsychologie bestätigt, wie wichtig die Sprachförderung gerade in den ersten Lebensjahren ist. Dieses Hausbuch gibt Eltern, Großeltern und allen, die mit kleinen Kindern zu tun haben, eine ...
  • Sofort lieferbar
DORLING KINDERSLEY
Pappbilderbuch
Sophie la Girafe

Wo ist der blaue Vogel? Wo versteckt sich die rote Raupe? In diesem niedlichen Bilderbuch helfen Ihre Kleinen Sophie la girafe dabei, ihre tierischen Freunde bei einem lustigen Versteckspiel im Garten wiederzufinden. Das bringt sowohl Babys als auch Kleinkinder garantiert zum Kichern!
...
  • Sofort lieferbar
DORLING KINDERSLEY
Nonbook
Mein kleines Stoffbuch
Waschbar!

Diese süßen Tierbabys sorgen bei Ihren Kleinsten garantiert für große Augen! Die liebevoll gestalteten Stoffseiten begleiten Ihr Baby auf eine optische, haptische und akustische Entdeckungstour durch die Welt der Tiere. Durch das gemeinsame und interaktive Fühlen, Sehen und Hören prägen sich ...