Suche

Filtern nach:
Sortieren nach:
 
 
ajax-loader
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Oktober 2019.
WELLHÖFER VERLAG , 2019
Gebunden
Ulrich Magin
unbekannt, vergessen und verkannt

Sie sind in ihrer Heimat wenig bekannt oder fast schon vergessen: Pfälzer Entdecker und Pioniere wie Georg Hohermuth von Speyer, ein Konquistador in Südamerika, der Urweltforscher Edgar Dacqué, der Menschen in Sauriergestalt beschrieb, der Flugpionier August von Parseval, den man für das ...
  • Sofort lieferbar
GOLDMANN
Kartoniert/Broschiert
Das Weingut 3
Marie Lacrosse
Roman

Schweighofen in der Pfalz, 1877. Das ehemalige Dienstmädchen Irene und ihr Mann, der Weinguterbe Franz Gerban, führen eine glückliche Ehe. Dennoch fühlt Irene sich fremd in seiner Welt der besseren Kreise. Als Franz häufig auf Reisen ist, leidet sie zunehmend unter der Einsamkeit und sucht ...
  • Sofort lieferbar
VERLAG REGIONALKULTUR
Kartoniert/Broschiert

Im Jahr 364 beginnt für die Pfalz und den Nordwesten des Imperium Romanum eine besondere Ära: Flavius Valentinianus wird zum Kaiser des Römischen Reiches erhoben und wählt Augusta Treverorum - Trier - zu seiner bevorzugten Residenz. Von dieser aus unternimmt er zahlreiche Reisen durch die ...
  • Sofort lieferbar
KÖNIGSHAUSEN & NEUMANN
Kartoniert/Broschiert
Richard Faber
Historische Reflexionen und persönliche Erinnerungen aus Anlass europaweiter Reregionalisierung und Renationsalisierung. Eine doppelstündige Vorlesung in dreizehn Kapiteln. Zusammen mit einem Beitrag zur

Der Autor versucht im ersten Teil zu denken wie zu erzählen, mehr oder weniger
Persönliches zu reflektieren: allgemeinhistorisch zu kontextualisieren. Im
Fachchinesisch: Er möchte Mikropolitologie mit Makropolitologie verbinden.
Analog wird im zweiten Teil verfahren. Dieser ...
  • Sofort lieferbar
GOLDMANN
Kartoniert/Broschiert
Goldmann Taschenbücher 20555
Marie Lacrosse
Roman

Die Ehe zwischen dem Dienstmädchen Irene und dem reichen Erben Franz sollte eine Liebesheirat sein. Doch nach einer ungeheuerlichen Enthüllung von Franz' Vater verlässt die schwangere Irene ihren geliebten Bräutigam ohne ein Wort. Einsam bringt sie ihren kleinen Sohn zur Welt und tritt eine ...
  • Sofort lieferbar
CONTE
Kartoniert/Broschiert

100 Briefe aus der Korrespondenz des Reformators und Zweibrücker Hofpredigers Johann Schwebel.
  • Sofort lieferbar
INKTANK-PUBLISHING
Kartoniert/Broschiert
Friedrich Ohlenschlager

Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch ...
  • Sofort lieferbar
VERLAG REGIONALKULTUR
Gebunden
Beihefte zu den Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 1
Beiträge zur Bildungsgeschichte der Pfalz

Die neue Reihe "Forschungen zur Pfälzischen Landesgeschichte" des Historischen Vereins der Pfalz bezweckt die Dokumentation der jährlichen Forschungstagungen. Die hier gesammelten Beiträge zum Tagungsthema "Bildungsgeschichte der Pfalz" schlagen einen weiten Bogen: von der mittelalterlichen ...
  • Sofort lieferbar
WARTBERG
Gebunden
Egon Busch
... und andere Geschichten auf Pfälzisch

Der "Schockelgaul" war früher ein beliebtes Weihnachtsgeschenk für Kinder und wenn "de erschde Schnee" fiel, hielt es die Schüler kaum noch auf den Plätzen. Ein Mäuschen hatte es sich im Museum gemütlich gemacht und der "Herr Rattkowski" besuchte den Deutschunterricht. Und warum verschwanden ...
  • Sofort lieferbar
DRESDNER BUCHVERLAG
Gebunden
Hans-Joachim Böttcher
Ein Ehe- und Religionskonflikt

Elisabeth von Sachsen (1552-1590) war schön, intelligent und selbstbewusst. Das bewahrte sie jedoch nicht davor, dass ihre Ehe mit dem Pfalzgrafen Johann Kasimir von Simmern (1543-1592) aufgrund vielfältigen menschlichen Fehlverhaltens letztlich zur Tragödie wurde.
Die Väter des Paares, ...
  • Sofort lieferbar
CONTE
Gebunden
Andreas Metzing,Bernhard B. Bonkhoff,Berthold Schnabel,Klaus Kremb,Martin Baus,Peter Wasem,Roland Paul
Beiträge zum 200. Jubiläum der Kirchenunion in der Pfalz

Die Befreiungskriege und das Zueinanderfinden der deutschen Einzelstaaten bewirkten 1817 zusammen mit den großen Feiern des 300. Jubiläums von Luthers Thesenanschlag in vielen Pfarreien den Entschluss, aus den bisher getrennten reformierten und lutherischen Kirchen eine gemeinsame ...
  • Sofort lieferbar
VERLAG REGIONALKULTUR
Kartoniert/Broschiert
Friedhelm Hans
Die Gärten des Südens und ein Abstecher ins Elsaß

Seit dem 16. Jahrhundert fanden niederländische Flamen und Wallonen, französische Hugenotten und piemontesische Waldenser in der reformierten Pfalz Zuflucht.
Das gemeinsame reformierte Glaubensbekenntnis zwischen Einheimischen und Fremden beschleunigte nur das Zusammengehen von Fleiß, ...
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\