Ponyschule Trippelwick - Schiefer die Ponys nie singen

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im August 2022.
12,00 €
inkl. MwSt.


Pony-Rodeln, Apfelpunsch und eine winterliche Mitternachtsparty: So schön ist die Weihnachtszeit nur in Trippelwick!

Annelie ist begeistert: Obwohl Ponys eigentlich gar kein Weihnachten feiern, wird im Internat für Ponyflüsterer gewichtelt. Doch dann zieht Annelie ausgerechnet den Ponydirektor. Was soll sie ihm bloß schenken? Zufällig hört sie, dass er einen Hinweis auf den Schatz der Gräfin Trippelwick gefunden hat, die die Schule für Ponyflüsterer gründete. Kann Annelie das Rätsel mit Hilfe ihrer Freunde und ihres Gefährtenponys Henry knacken?

Üppig ausgestattet mit den zauberhaften farbigen Illustrationen von Larisa Lauber

Ellie Mattes wuchs zwischen Pferden und Ponys auf. Später kamen noch zwei entzückende Esel hinzu - nur auf Zebras und Einhörner muss sie bis heute verzichten. Ansonsten braucht sie nur zum Fenster hinausblicken, um in die bunte Welt von Trippelwick einzutauchen. Mit ihrer Familie lebt sie in einem Häuschen mitten im Wald und dort geht es ziemlich ponytastisch zu.
Larisa Lauber hat Design studiert und dann festgestellt, dass sie unbedingt zeichnen möchte. Sie hatte das große Glück, in einem Trickfilmstudio mitarbeiten zu können, dabei entdeckte sie ihre Liebe zur Animation. Nachdem sie viele Jahre für Trickfilme gezeichnet hatte, wollte sie etwas Neues ausprobieren und begann, Kinderbücher zu illustrieren.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\