Das Klimabuch

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

  • Sofort lieferbar
24,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Stefan Kopsch
Buchhändler
Buchhandlung Paderborn, Paderborn
Illustrationskunst im Dienste des Klimaschutzes: Das nicht nur visuell beeindruckende Klimabuch von Esther Gonstalla
Der Rückgang der Borealwälder, das Auftauen der Permafrostböden, das Absterben der tropischen Korallenriffe, der Dominoeffekt der Erderwärmung – wie hängt das alles zusammen und was trägt der Mensch in seinem hemmungslosen Wachstumsstreben dazu bei?
Auf Basis einer Vielzahl aktueller Studien und wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt Esther Gonstalla die drastische Veränderung des weltweiten Klimas. Mithilfe klar strukturierter Infografiken gelingt es der Illustratorin, die zumeist sehr komplexen Zusammenhänge und Wechselwirkungen verständlich darzustellen und das umfangreiche Datenmaterial zu veranschaulichen.
Das globale Ausmaß der Klimakrise ist erschreckend, das macht die Lektüre des Klimabuchs deutlich, gerade weil die Autorin einen durchweg sachlich beschreibenden Stil wählt und die präzisen Illustrationen sich stets auf die wesentlichen Details beschränken. In einem ausführlichen letzten Kapitel zeigt Gonstalla dann überzeugende Lösungsansätze auf und richtet einen eindrücklichen Appell sowohl an die internationale Staatengemeinschaft als auch an jeden einzelnen: Noch liegt es in unserer Hand, die Zeit zu handeln ist jetzt!
 

Dürre und Hitzewellen, aber auch Kälteeinbrüche, Überflutungen und Starkregen: Die Klimakrise ist zu einem globalen Thema geworden, das niemand mehr ignorieren kann.

Hier setzt »Das Klimabuch« an: Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat Esther Gonstalla die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Infografiken verarbeitet - für alle, die nicht nur begreifen, sondern auch handeln wollen.

Gonstalla, Esther
Esther Gonstallas Ziel: komplexe Themen so zu visualisieren, dass sie allgemein verständlich werden. Diesen Anspruch setzt die Grafikerin in ihren Büchern in beeindruckender Weise um. Im Zentrum stehen dabei stets der Zustand und der Schutz unserer Umwelt. 2017 erschien ihr »Ozeanbuch« im oekom verlag; weitere Projekte sind in Planung.
Schellnhuber, Hans-Joachim
Der weltweit renommierte Klimaforscher Hans J. Schellnhuber ist Gründer des "Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung" und Entwickler der sog. Erdsystemanalyse, in der er die immense Bedeutung des Menschen für das Schicksal der Erde hervorhebt. Der Physiker kritisiert die zunehmende Ausbeutung der Umwelt durch den Homo Sapiens und appelliert für eine nachhaltige Lösung des Klimaproblems.

»Das Klimabuch kann ich für Alle, die endlich Durchblick in Zeiten des Klimawandels suchen, nur empfehlen.«
Karoline Siebrecht, Raempel (online)

»Gründliche Recherche, nüchterne Grafiken, glasklare Informationen und die knallharten Erkenntnisse der Klimaforschung vereinen sich in "Das Klimabuch" zu einer nachwirkenden Lektüre.«
Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur (online)

»(...) eine kurzweilige, erhellende, verständliche und sehr informative Faktenquelle über komplexe Zusammenhänge und wissenschaftliche Daten zur globalen Erwärmung.«
Thomas Prinzler, RBB inforadio

»ein sehr spannendes, schön gestaltetes Buch (...). Es wird deutlich gezeigt, wie alles miteinander zusammenhängt und dass es so nicht weitergehen kann. Unsere Existenz steht auf dem Spiel!«
Leonie Renelt, BUNDjugend

»Gonstalla versteht es zu reduzieren ohne zu banalisieren. Sie zerlegt das komplexeste Thema unserer Zeit in begreifbare Schreiben, die sich im Kopf
Seite für Seite zu Verständnis zusammenfügen.«
Jo Schilling, Technology Review

»Ein Buch für alle "Fridays for Future" Demonstranten, die gerne informierter wären, oder auch für Eltern, die verstehen wollen, warum ihre Kinder freitags streiken.«
DLRmagazin

»Ein Weckruf zum Klimaschutz.«
Welt-Sichten

»Klar gegliedert in vier Kapiteln breitet sich eine erstaunliche Fülle von Informationen graphisch aus und zeichnet präzise die Wirkung von Kohlenstoffdioxid auf das Klima nach, das Tun des Klimatreibers Mensch und die weltweiten Auswirkungen dieses Treibens nicht ohne zuletzt zu oft sehr konkreten und lebensnahen Lösungsansätzen zu kommen.«
Bielicki, Süddeutsche Zeitung
Mehr von Esther Gonstalla

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken
OEKOM
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,00 €

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken
OEKOM
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,00 €

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken
OEKOM
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
19,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\