Das Schulschwein

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
9,90 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 Borromäusverein e.V.
Finn erzählt von einem turbulenten Montagmorgen in der Schule. Zunächst gibt es Probleme, als sich Laila neben ihn setzt. Mitschüler Mehmet findet, dass ein türkisches Mädchen nicht neben einem Jungen sitzen darf. Den Streit beendet die Lehrerin mit einem Machtwort, doch kurz darauf kommt es zum nächsten Konflikt. Als Finn vorschlägt, dass sich die Klasse beim Schulprojekt um ein Minischwein kümmert, das gerade für zwei Wochen bei seiner Familie untergebracht ist, reagiert Mehmet völlig entsetzt. Schweine sind unrein und davon geht er nicht ab. Als er Miss Piggy aber zum ersten Mal sieht, gewinnt das zutrauliche Tier sofort sein Herz. - Das liebevoll illustrierte Buch thematisiert kindgerecht kulturelle und religiöse Unterschiede, ohne zu detailliert zu werden. Für alle Büchereien. Evelin Schmidt

(medienprofile-Rezension; ausgezeichnet vom Borromäusverein e.V. als Erstlesebuch des Monats September 2019)
 

Finn rennt aufgeregt zur Schule, er hat einen sensationellen Vorschlag für das Schultier-Projekt! Aber dann gibt es erst mal wieder Stress. Laila hat sich auf den freien Platz neben Finn gesetzt und der starke Mehmet macht Theater: Ein türkisches Mädchen dürfe niemals neben einem Jungen sitzen! Laila wehrt sich, es geht hoch her. Erst als die Lehrerin kommt und für Ruhe sorgt, geht es endlich um das Schultier, das sich alle wünschen. Und um Finns Idee: Er hat ein Minischwein - Miss Piggy - das könnte ihr Schultier werden! Begeisterungsstürme brechen los, nur Mehmet protestiert: Schweine sind unrein, er ist voll dagegen! Wer löst das Problem? Die kleine Miss Piggy selbst, die Finn gefolgt ist und grunzend vor der Klassentür steht. Sie erobert die Herzen im Sturm und hängt ihr eigenes einzig und allein an Mehmet.

Die Autorin Andrea Liebers, geboren 1961 in Karlsruhe, studierte Germanistik und Latein des Mittelalters und promovierte über das Thema "Wundergeschichten". Viele ihrer Bücher beschäftigen sich mit ethischen Fragen und alternativen Sichtweisen auf den Alltag. In ihren speziell für Schulen entwickelten Schreibwerkstätten fördert sie die Erzählfreude von Kindern. Die Autorin lebt in Heidelberg.Die Illustratorin Susanne Göhlich, geboren 1972 in Jena, studierte Kunstgeschichte in Leipzig. Schon während ihres Studiums begann sie mit dem Zeichnen. Seitdem illustriert Susanne Göhlich Sachbücher für Kinder, entwirft Plakate, illustriert die Geschichten anderer Autoren, aber auch eigene Texte wie z.B. "Juri fliegt zu den Sternen" (Moritz Verlag). Susanne Göhlich lebt mit ihrer Familie in Leipzig.
Mehr von Andrea Liebers

SYNERGIA,WORMS VERLAG
Gebunden
  • Fehlt kurzfristig am Lager.
16,80 €

Meditation für Kinder - buddhistisch inspiriert
SYNERGIA,WORMS VERLAG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,80 €

Wie der Streit zu einem Ende kam
SYNERGIA,WORMS VERLAG
Gebunden
  • Fehlt kurzfristig am Lager.
16,80 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\