Ein gutes Wort

Gedanken für den Lebensabend

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.

Licht und Hoffnung für den Alltag
Texte mit Tiefgang für ältere Menschen

Als langjähriger Seelsorger und Prediger der bekannten Erzpfarre Gries in Bozen verstand es P. Robert Gamper, den Gläubigen Mut zuzusprechen und sie vor allem in schwierigen Situationen zu begleiten. Besonders lag und liegt ihm die Sorge um alte und kranke Menschen am Herzen. Seit 2019 schreibt er regelmäßig für das "Katholische Sonntagsblatt" der Diözese Bozen-Brixen. Seine Texte, Gebete und Gedanken geben Orientierung, Halt und Zuversicht und finden großen Anklang. Nun werden sie in diesem Buch gesammelt, für das der Südtiroler Bischof Ivo Muser in seinem Vorwort festhält: "Es sind Worte und Sätze, die leben helfen, und aus denen auch eine große Dankbarkeit gegenüber den Menschen am Lebensabend spricht."

Tipp:
Hilfreicher Begleiter für ältere Menschen
Bewährter Autor und erfahrener Seelsorger
Ideales Geschenk

Gamper, P. Robert
P. ROBERT GAMPER OSB, geb. 1943, studierte Theologie in Salzburg und Wien und schloss mit der Promotion ab. Während des Studiums und bis 1975 war er als Kooperator für die Jugendseelsorge in der Pfarre Hernals in Wien tätig. P. Robert Gamper gehört der benediktinischen Klostergemeinschaft von Muri-Gries in Bozen an und war von 1975 bis 2018 Pfarrer der Stiftspfarrei St. Augustin in Gries. Er ist Autor mehrerer Bücher; seit Februar 2019 zudem freier Mitarbeiter der Kirchenzeitung der Diözese Bozen-Brixen, "Katholisches Sonntagsblatt". 2018 erhielt P. Robert Gamper das Verdienstkreuz des Landes Tirol.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\