Napoleon Chamäleon

  • Sofort lieferbar
14,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Chamäleon Napoleon hat ein Riesenproblem. Weil er so gut getarnt ist, wird er ständig übersehen und findet einfach keine Freunde. Dabei mangelt es ihm nicht an kreativen Einfällen, um die anderen Tiere auf sich aufmerksam zu machen. Als nichts davon Erfolg hat, kommt er auf eine ziemlich waghalsige Idee. Ein liebenswertes Bilderbuch im kunterbunten Dschungellook.

Im tiefsten Dschungel, auf dem schicksten Ast, lebt ein Chamäleon namens Napoleon. Napoleon ist eine schillernde Gestalt. Er ist mindestens so schick wie sein schicker Ast. Und genau das ist sein Problem. Denn Napoleon hätte so gern richtig gute Freunde. Doch egal ob er winkt, einen Willkommensgruß webt oder ein tolles Vogelbad für Papageiendame Polly anlegt - niemand bemerkt ihn. Bis eines Tages etwas passiert, das Chamäleons mindestens so gut beherrschen wie die perfekte Tarnung ...

Cyrus, Kurt
Kurt Cyrus und Andy Atkins lernten sich an der Kunsthochschule in Kalifornien kennen und verloren sich dann für die nächsten zwanzig Jahre aus den Augen. Als sie sich schließlich wieder trafen, machten sie genau da weiter, wo sie aufgehört hatten: mit dem Erfinden witziger Geschichten. "Napoleon Chamäleon" ist ihr erstes gemeinsames Buch.
Faust, Christine
Christine Faust studierte Spiel- und Lernmitteldesign. Seitdem illustriert sie Kinderbücher und Spiele und ist zusätzlich in der Animationsbranche für Film und Fernsehen tätig. Christine Faust lebt mit ihrer Familie in Halle an der Saale.
Schröder, Gesine
Gesine Schröder übersetzt seit 2007 aus dem Englischen und hat u.a. Jennifer duBois und Louise Erdrich ins Deutsche übertragen. Nach Aufenthalten in den USA, Australien, Indien, England und Kanada lebt sie in Berlin. Für Magellan hat sie bisher Catalina Echeverris skurril-warmherzige Freundschaftsgeschichten und Julian Goughs witzige, moderne Tierfabeln übersetzt.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\