Kultur

  • Sofort lieferbar
20,00 €
inkl. MwSt.

Was macht den Mensch zum Menschen? Generationen von Philosophen haben sich mit dieser Frage befasst, doch wohl keiner hat sie bislang mit der Leichtigkeit und dem funkelnden Geist eines Terry Eagleton beantworten können. Eagleton macht die Kultur als prägenden Aspekt unseres Menschseins aus und spannt in dieser so scharfsinnigen wie witzigen Analyse den Bogen von Klassikern wie Johann Gottfried Herder und Oscar Wilde bis ins heutige Hollywood. Er zeigt den Verfall der Religion und den Aufstieg und die Herrschaft der "unkultivierten" Massen. Sein Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Rückbesinnung auf kulturelle Werte und zugleich eine Anleitung, unsere sozialen Beziehungen zu vertiefen und so die Zivilgesellschaft zu stärken.

"Eagleton ist ein begnadeter Polemiker und Stilist." Die Zeit

Eagleton, Terry
Terry Eagleton ist Professor für Englische Literatur an der University of Manchester und Fellow der British Academy. Der international gefeierte Literaturwissenschaftler und Kulturtheoretiker hat über 50 Bücher verfasst. Auf Deutsch liegen u.a. vor Der Sinn des Lebens (2008), Das Böse (2011), Warum Marx recht hat (2012) und Hoffnungsvoll, aber nicht optimistisch (2016).
Mehr von Terry Eagleton

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG / BIBLIOTHEK
Halbleinen
  • Sofort lieferbar
18,00 €

ULLSTEIN TB
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,00 €

Die Welt erfassen und verändern
PROMEDIA, WIEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
17,90 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\