Gertrude grenzenlos

  • Sofort lieferbar
12,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 dem Buchclub "Bücher und Kekse"
Das Buch hat mich sehr beeindruckt, da sich hinter dieser erfundenen Kindergeschichte auch eine wahre, traurige Geschichte verbergen könnte. Die Geschichte spielt in der DDR und ich finde sie sehr schön. Die Hauptperson ist Ina, sie lebt in der DDR und ist ein ganz normales, braves Mädchen. Bis Gertrude in ihre Klasse kommt, denn sie ist anders als die anderen. Sie ist nicht so brav und langweilig, ihre  blauen Augen strahlen mit ihr um die Wette und sie liebt Gedichte. So kommt es, dass die beiden sich anfreunden, doch ihre Freundschaft kommt fast nirgendwo gut an, denn Gertrudes Familie hat ein Geheimnis: Sie will aus der DDR ausreisen, in den Westen…
Ich empfehle das Buch für Mädchen und Jungs ab 10 Jahre.
(Natalie, 12 Jahre)

Wer heißt denn schon Gertrude?! Gertrude ist neu in Inas Klasse und sie ist anders als alle Mädchen, die Ina kennt: Sie trägt Westklamotten, ihr Lächeln haut einen um und niemand hat so klare blaue Augen. Aber Gertrude ist auch deshalb anders, weil ihr Vater Dichter ist und die Familie einen Ausreiseantrag gestellt hat. Damit sind sie in den späten 70er-Jahren in der DDR Staatsfeinde. Nicht nur die Schule ist gegen ihre Freundschaft, auch Inas Mutter macht sich große Sorgen. Alles gerät aus den Fugen. Was soll man machen, wenn man die Freundin fürs Leben gefunden hat, aber alles so kompliziert ist? Ina und Gertrude schmieden einen Plan: Kommando Rose, um ihre Freundschaft gegen alle Widerstände leben zu können. Eine Geschichte über eine große Freundschaft - einfühlsam, direkt und mitreißend erzählt.
Mehr von Judith Burger

Gerstenberg Verlag
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,00 €

OETINGER TASCHENBUCH,OTB , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
8,00 €

Gerstenberg Verlag
Gebunden
  • Sofort lieferbar
13,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\