Der Räuber Hotzenplotz - CD / 02: Der Räuber Hotzenplotz - Schluss mit der Räuberei, Audio-CD

57 Min.. Hörspiel, Tl.1/6

  • Sofort lieferbar
7,99 €

Frau Schlotterbecks Kristallkugel ist verschwunden und der Verdacht fällt natürlich sofort auf den Räuber Hotzenplotz. Doch Kasperl und Seppel wissen es besser und versuchen auf eigene Faust herauszufinden, was mit der Kugel geschehen ist. Können die beiden die Unschuld des Räubers beweisen?

Dietmar Bär ist mit dem Genre Krimi eng verbunden. Für seine Rolle als Tatort-Ermittler Freddy Schenk erhielt er den Deutschen Fernsehpreis. Als Hörbuchsprecher hat er sich mit seinen Lesungen der Romane Håkan Nessers und Mo Hayders einen Namen gemacht.
Otfried Preußler, geb. am 20. Oktober 1923 in Reichenberg/Böhmen, kam nach dem Krieg und fünf Jahren hinter sowjetischem Stacheldraht nach Oberbayern. Er lebte mit seiner Familie in der Nähe von Rosenheim, war bis 1970 Volksschullehrer und widmete sich seither ausschließlich seiner literarischen Arbeit. Sich selbst mit Vorliebe als Geschichtenerzähler bezeichnend, gilt er heute als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preußlers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor, seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters. Er starb am 18.02.2013 in Prien am Chiemsee.
Mehr von Otfried Preußler

Die Legende vom heiligen Nikolaus | Stimmungsvolle Geschichte vom echten Nikolaus
THIENEMANN IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH
Gebunden
  • Sofort lieferbar
13,00 €

4 CDs. 600 Min.. CD Standard Audio Format.Lesung.Ungekürzte Ausgabe
SILBERFISCH , 2023
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.05.2023.
15,00 €

2 CDs. 150 Min.. CD Standard Audio Format.Lesung.Gekürzte Ausgabe
SILBERFISCH , 2023
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.05.2023.
12,00 €
Mehr zum Thema

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\