Ändert sich nichts, ändert sich alles

Warum wir jetzt für unseren Planeten kämpfen müssen

  • Sofort lieferbar
20,00 €
inkl. MwSt.

Das Buch der Stunde von "Fridays For Future"-Aktivistin Katharina Rogenhofer - "Mehr Mut braucht die Welt! Ein gutes und vor allem wichtiges Buch." Luisa Neubauer
Sie hat "Fridays For Future" nach Wien gebracht und ist die Sprecherin des Klimavolksbegehrens, sie ist 27, das Gesicht des Klimaschutzes in Österreich und mit ganzem Herzen dabei. Katharina Rogenhofer, studierte Biologin, hat ein beeindruckendes Faktenwissen zum Thema Umwelt und Klimakrise. Sie kennt die Zusammenhänge zwischen Ökologie, Wirtschaft und Politik - erst recht in schwierigen Pandemiezeiten - und weiß diese einfach, aber nie vereinfachend zu erklären. Sie arbeitet mit den politischen Akteuren auf nationaler und internationaler Ebene. Ihr Buch ist ein beeindruckendes Plädoyer für einen Green New Deal. Vor allem aber nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise - engagiert, unverhohlen und so persönlich, dass man ihr folgen muss.

Rogenhofer, KatharinaKatharina Rogenhofer, geboren 1994 in Wien, studierte Zoologie an der Universität Wien und Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement in Oxford. 2018 holte sie mit weiteren Aktivistinnen und Aktivisten die "Fridays-for-Future"-Bewegung nach Österreich, 2019 übernahm sie die Leitung des Klimavolksbegehrens und verfolgt damit das Ziel, politischen Druck für eine klimafreundliche Zukunft aufzubauen.
Schlederer, FlorianFlorian Schlederer, geboren 1992 in Gerasdorf bei Wien, studierte Physik und Philosophie in Wien, Oxford und Tokio. Seit 2018 engagiert er sich bei "Fridays for Future", gestaltete das Klimavolksbegehren mit und gründete als Kurator die internationale Initiative "Museums for Future". Derzeit sucht er als Science Writer die besten Geschichten, um Wissenschaft und Nachhaltigkeit zu vermitteln.

»Mehr Mut braucht die Welt! Ein gutes und vor allem wichtiges Buch.« Luisa Neubauer

»Das Buch zur Stunde!« Alexander Van der Bellen

»Es klingt komisch, aber ich kann es nicht anders sagen: Was für ein schönes Buch über die Klimakrise. Katharina Rogenhofer und Florian Schlederer gelingt es, ihre persönliche Geschichte, ihr jahrelanges Engagement für Klimaschutz, mit der aktuellen wissenschaftlichen Daten- und Faktenlage so zu verbinden, dass die Dringlichkeit unseres politischen Handels im vollen Umfang sichtbar wird, aber ohne dabei Panik zu verbreiten. Zwei Stimmen einer Generation voller Mut, Hoffnung, intellektueller Fähigkeiten, voller Empathie und sozialer Kompetenz, zu dem großen Plan für eine "schöneres Leben". Wir sollten ihnen endlich mehr zuhören. Dieses Buch ist eine gute Gelegenheit dazu.« Harald Krassnitzer

»Es ist die Mischung aus Angst und Hoffnung, die dieses Buch so wichtig für unsere Zeit und für die Zukunft macht.« Thorben Pollerhof, Standar
d Album, 07.08.21

»Ein Weckruf an alle, die noch nicht verstanden haben, dass wir unser Leben anders gestalten müssen.« Melanie Zingl, Woman, 26.08.21

»Durch ihren sehr persönlichen Zugriff auf die Probleme vermag es die junge Österreicherin, sowohl ihre Generation wachzurütteln als auch Ältere zu bewegen, darüber nachzudenken, was sich im eigenen Umfeld verändern lässt.« Franz Quilitzsch, Thüringer Allgemeine, 26.08.21

»Absolut lesenswert!« Florian Freistetter, Scienceblogs.de, 31.08.21

»Katharina Rogenhofer zerpflückt lustvoll die Argumente der Öko-Bremser.« Gerlinde Pölsler, Falter, 01.09.21
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\