Die drei Kritiken

Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft

  • Sofort lieferbar
9,95 €
inkl. MwSt.

Kants 'Kritiken' gehören zu den weltweit meistbeachteten Werken der Philosophie. In der 'Kritik der reinen Vernunft' (1781/87) widmet sich der Königsberger Denker der philosophischen Schlüsselfrage 'Was kann ich wissen?' Die 'Kritik der praktischen Vernunft' (1788) behandelt die allgemeinen Grundlagen der Ethik und die verbindlichen Voraussetzungen sittlichen Handelns. In der 'Kritik der Urteilskraft' (1790) vereint Immanuel Kant seine Ästhetik mit einer Theorie der organischen Natur und vollendet seine kritische Philosophie.

Immanuel Kant, 1724 - 1804, ist hauptsächlich durch seine erkenntnistheoretischen philosophischen Werke wie z.B. "Kritik der reinen Vernunft" (1781) bekannt geworden und gilt als Begründer der klassischen deutschen Philosophie. Die naturwissenschaftlichen Arbeiten Kants entstanden vorwiegend in seiner frühen Schaffensperiode. Seine bedeutendste Leistung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften ist die "Kosmogonie", die 1755 zum ersten Mal erschien.
Mehr von Immanuel Kant

DE GRUYTER , 2024
Buchleinen
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 14.08.2024.
249,95 €

DE GRUYTER , 2023
Buchleinen
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 14.10.2023.
199,95 €

Beantwortung der Preisschrift der Akademie der Wissenschaften von 1791
RECLAM, DITZINGEN , 2023
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 16.05.2023.
6,80 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\