Die Adlon Verschwörung, Band 003, Teil

Thriller. Ausgezeichnet mit dem Krimipreis der spanischen Mediengruppe RBA 2009 und dem Ellis Peters Award For Historical Crime Fiction

  • Sofort lieferbar
12,00 €
inkl. MwSt.

BERLIN 1934. DIE WELT IST BLIND. BERNIE GUNTHER NICHT.
Gerade sind die Nazis an die Macht gekommen, und Bernie Gunther will als Privatdetektiv im Hotel Adlon so wenig Aufsehen wie möglich erregen. Doch dann stirbt ein Hotelgast. Als auch noch die Leiche eines jüdischen Boxers im Landwehrkanal auftaucht, gerät Gunther in den Strudel krimineller Machenschaften um den Bau des Olympiastadions. Gleichzeitig drohen die Amerikaner, die Spiele zu boykottieren.
Entschiedene Befürworterin eines Boykotts ist die wunderschöne jüdisch-amerikanische Journalistin Noreen Charalambides. Bernie erliegt ihrem Charme. Beide geraten ins Fadenkreuz der Nazis ...

Kerr, Philip

Philip Kerr wurde 1956 in Edinburgh geboren. 1989 erschien sein erster Roman «Feuer in Berlin». Aus dem Debüt entwickelte sich die Serie um den Privatdetektiv Bernhard Gunther. Für Band 6, «Die Adlon-Verschwörung», gewann Philip Kerr den weltweit höchstdotierten Krimipreis der spanischen Mediengruppe RBA und den renommierten Ellis-Peters-Award. Kerr lebte in London, wo er 2018 verstarb.
Merz, Axel

Axel Merz, geboren 1957, Studium der Archäologie und der Naturwissenschaften, Übersetzer von u. a. Dan Brown, Lincoln Child sowie Philip Kerr. Lebt mit seiner Frau zurückgezogen bei Bonn und Heidelberg
Mehr von Philip Kerr

ROWOHLT TASCHENBUCH,ROWOHLT TB. , 2021
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 18.05.2021.
12,00 €

ROWOHLT TB.
Gebunden
  • Sofort lieferbar
16,00 €

Roman
WUNDERLICH
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\