Die Ostergeschichte

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im Juli 2019.
13,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Fresken und Gemälde des Fra Angelico erzählen zusammen mit einfachen Texten die Ostergeschichte.
Wie bereits im Buch über die Weihnachtsgeschichte (BP/mp 12/660) bringt die Autorin den in einfachen Worten nacherzählten biblischen Text der Ostergeschichte mit ausdrucksstarken Bildern der Kunstgeschichte zu einem wunderschönen "Bilder - Buch" zusammen, das für Erwachsene wie für Kinder geeignet ist. Die ganzseitig dargestellten Werke des mittelalterlichen Freskenmalers Guido di Pietro ("Fra Angelico", ca. 1387-1455) sind anschauliche und aussagekräftige Standbilder für die Stationen am Ende des Lebens Jesu bis zu seiner Auferstehung. Inhaltlich wie bildlich entdeckte Parallelen (der Ritt auf dem Esel bei der Flucht nach Ägypten und der Einzug nach Jerusalem) sowie die durchaus angemessene Ergänzung des Textes um Gefühlsempfindungen helfen, die durchaus nicht einfache Leidens- und Ostergeschichte zu verstehen. - Allen Beständen sehr empfohlen!

In moderner, poetischer Sprache erzählt die Autorin auf der Grundlage der Evangelien die Geschichte Jesu von der Ankunft in Jerusalem bis zur Himmelfahrt neu. Eine Geschichte von Treue und Verrat, Tod und Wiederauferstehung, Trauer und Hoffnung.
Ein Haus- und Kunstbuch für die ganze Familie.

Géraldine Elschner wurde am 6.10.1954 in Nord-Frankreich geboren, studierte Romanistik und Germanistik und machte anschließend eine Ausbildung als Bibliothekarin mit Schwerpunkt "Kinderliteratur". Sie lebt seit vielen Jahren in Heidelberg. FRA ANGELICO wurde in Vicchio bei Florenz geboren und war ein Maler der italienischen Frührennaissance.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\