Anna feiert ein Fest ...

... und lernt etwas über den Gottesdienst

  • Sofort lieferbar
10,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 Borromäusverein e.V.
Parallel zum Ablauf eines großen Familienfestes werden die Elemente eines katholischen Gottesdienstes erklärt.
Annas Opa feiert seinen 60. Geburtstag mit einer großen Familienfeier. Zum Glück ist Annas Patentante in der Kirche beschäftigt und kann so viele einzelne Elemente einer solchen Feier auf die Feier der Hlg. Messe übertragen und erklären. Im neuen Schuljahr soll Anna nämlich am Erstkommunionunterricht teilnehmen, weil "es halt dazu gehört", wie Annas Mutter meint. Von der Einladung über gemeinsames Essen bis zur Verabschiedung entwickelt die Autorin die Ähnlichkeiten einer solchen Familienfeier mit einer Gottesdienstfeier. Im Anschluss an die Erzählung wird der Gottesdienstaufbau nochmals systematisch dargestellt. - Geschickt verbindet die Autorin das anstehende Familienfest mit einer Gottesdienstfeier. Die "Zufälle" (der Brief des Großneffen, der nicht kommen kann - Briefe der Apostel an die Gemeinden; Versöhnung zweier Tanten ermöglicht ein unbelastetes Fest) sind natürlich der Absicht geschuldet und führen nicht zur Abwertung. Gut vorstellbar ist die Verwendung dieses Büchleins in der Zeit der Kommunionvorbereitungszeit in einer Familie. Sowohl als Gesamtübersicht wie auch bei der Entdeckung einzelner Elemente kann es für Kinder und evtl. unsichere Eltern / Großeltern eine Hilfe sein.


Anna feiert ein Fest - den runden Geburtstag ihres Opas. Sie freut sich auf die große Feier und den Besuch ihrer Lieblingstante. Die ist eine Gemeindereferentin. Nach den Sommerferien kommt Anna in die dritte Klasse und wird zur Erstkommunion gehen. Gemeinsam mit ihrer Tante entdeckt Anna immer mehr Parallelen zwischen der Geburtstagsfeier und der Feier der heiligen Messe. Ausgehend von der Analogie zur Geburtstagsfeier - dem gemeinsamen Mahl mit Familie und Freunden - erläutert das Buch den Aufbau der heiligen Messe, ohne dabei den entscheidenden Unterschied - die Gemeinschaft mit Jesus Christus in der Messe - aus dem Blick zu verlieren. Im Anschluss an die Geschichte macht eine Übersicht mit dem Messablauf vertraut. Zu allen Abschnitten der Feier wird erklärt, was geschieht und was gesagt wird. Das Buch eignet sich zum Vorlesen in der Familie ebenso wie für den Religionsunterricht und die Vorbereitung auf die Erstkommunion in der Gemeinde.

Krämer-Kost, Gabriele
Gabriele Krämer-Kost, geb. 1959, gelernte Diplom-Geografin, arbeitet nach dem Studium der praktischen Theologie heute als Gemeindereferentin im Dekanat Mainz-Süd, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Husmann, Tanja
Die Illustratorin Tanja Husmann, geb. 1972, hat als Grafikerin für die Kinderwebsite des SWR gearbeitet. Schon als Kind pauste sie gerne Märchenfiguren ab. Seit zwei Jahren lebt sie ihren Traum als Kinderbuchillustratorin.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\