Jim Knopf und Prinzessin Li Si

  • Sofort lieferbar
11,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Als Bilderbuch gestaltete Nacherzählung von Episoden aus den Michael-Ende-Klassikern um Jim Knopf und Lukas.
1960 ist das Buch von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer erstmals erschienen. 50 Jahre später erscheint nun bei Thienemann das 6. Bilderbuch aus der Reihe mit Motiven nach Michael Ende. Jim Knopf und sein Freund Lukas kommen mit der Lok Emma nach Mandala. Nachdem sie vor dem kaiserlichen Palast geparkt haben, möchten sie den Kaiser und seine Tochter Li Si besuchen. Doch an der Palasttür werden die beiden von einem "dicken Kopf" schnöde abgewiesen. Wie gut nur, dass sie bei ihren Erkundungen Ping Pong, ein Erbsen-Kleinkind und zweiunddreißigste Kindeskind des kaiserlichen Kochs, treffen. Der schleust die beiden durch den Hintereingang in den Palast, wo bei Kaiser und Prinzessin die Freude über die Gäste groß ist. Doch dann wird Jim entführt und in einen dunklen Kerker gesperrt. Zum Glück ist Ping Pong ein außergewöhnlich schlaues Baby und mit den 744 zur Hilfe geholten Mandalababys gelingt die Befreiung. Vor den Kaiser zitiert, gesteht der Oberbonze die aus Eifersucht begangene Tat. Denn natürlich hat Jim bei der hübschen Prinzessin weitaus mehr Chancen. - Die fröhlich-bunten Illustrationen, den Originalen von F.J. Tripp nachempfunden, sind wiederum sehr gelungen. Empfehlung für alle Büchereien.


Ein Abenteuer mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer, Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.
Jim Knopf ist bis über beide Ohren verliebt - in Prinzessin Li Si! Sie ist die Tochter des Kaisers von Mandala. Vor allem ihr bezauberndes Lächeln hat es Jim angetan.
Nur dumm, dass Jim und sein Freund Lukas der Lokomotivführer nicht in den Palast gelassen werden. Da begegnen sie dem kleinen Ping Pong. Er ist sehr gescheit und weiß immer Rat. Ob er ihnen helfen kann?

Ende, Michael

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.
Dölling, Beate
Beate Dölling, 1961 in Osnabrück geboren, sprudelt vor Ideen und macht immer fünf Dinge gleichzeitig. So ist es ganz normal, dass sie als Rundfunkjournalistin, als Rezensentin für Zeitungen und Zeitschriften und als Dozentin an der Volkshochschule tätig ist. Nebenher leitet sie Schreibwerkstätten, wurde mehrfach mit Literaturstipendien ausgezeichnet und schreibt Kinder- und Jugendbücher.Ihre Themen sind aus dem Alltag gegriffen und zum Schreiben braucht sie Leben um sich: Ob zuhause mit ihrer Tochter, im Zug oder Café. "Wenn mich ein Text drängt, kann ich überall anfangen zu arbeiten und in jeder Atmosphäre", erzählt sie.Sie lebt und arbeitet in Berlin.
Weber, Mathias
Mathias Weber, geboren 1967 in Esslingen am Neckar, arbeitete nach seinem Grafikstudium zunächst für eine Werbeagentur in Frankfurt. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau und den beiden Töchtern in Ladenburg bei Heidelberg, wo er als freier Illustrator und Grafiker mit dem Schwerpunkt Kinderbuch arbeitet.
Mehr von Michael Ende

oder die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückgab : 7 CDs, Lesung. CD Standard Audio Format. Ungekürzte Ausgabe. 512 Min.
SILBERFISCH
CD
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Kinderbuchklassiker für Erstleser ab 6 Jahren
THIENEMANN IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH
Gebunden
  • Sofort lieferbar
8,99 €

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendbuchpreis 1974, Kategorie Jugendbuch
THIENEMANN IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH
Gebunden
  • Sofort lieferbar
16,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\