Töchter einer neuen Zeit, 8 Audio-CDs

Gekürzte Autorenlesung. 604 Min.

  • Sofort lieferbar
19,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Corinna Bonk
Kundenservice
borro medien gmbh, Bonn
Mit dem Ende des 1. Weltkriegs im November 1918 endet die letzte deutsche Monarchie, Philipp Scheidemann ruft die Republik aus. Hamburg hatte es hart getroffen – nun herrscht endlich Aufbruchsstimmung. Carmen Korn erzählt vom Leben zwischen den Weltkriegen und portraitiert vier junge Frauen aus unterschiedlichen Lebensverhältnissen.

Henny und Käthe beginnen eine Ausbildung zur Hebamme. Lina möchte Lehrerin werden und Ida ist verliebt in den Chinesen Tian, dabei sieht ihre Rolle die Ehe mit einem Bankier vor. Als Zuhörer nehmen wir teil an ihrer Geschichte, den Hoffnungen und Wünschen nach selbstbestimmten Leben, auch an den Sorgen um die Familie und politischer Veränderung. Die Protagonistinnen leben in Hamburg-Uhlenhorst, dem Stadtteil, in dem die Autorin selbst seit 40 Jahren wohnt. So ist es erfreulich, dass Frau Korn ihr Buch stimmungsvoll selber liest.

Ich freue mich bereits auf die Fortsetzung der Geschichte der Freundinnen - auf Folge 2 der Hamburg-Trilogie, „Zeiten des Aufbruchs“, der in Kürze erscheinen wird.

 

Vier Frauen. Zwei Weltkriege. Hundert Jahre Deutschland.

Jahrgang 1900. Eine Generation, die zwei Weltkriege durchleben wird - Henny Godhusen ist eine von ihnen. 1918 stürzt sie sich voller Lebensfreude in die Hebammenausbildung in Hamburg-Uhlenhorst. Henny liebt das Viertel an der Alster, hier kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen und sie findet Freundinnen: Ida wohnt in einem der herrschaftlichen Häuser und weiß nicht viel vom Leben jenseits der Beletage. Käthe hingegen stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten. Und Lina führt als alleinstehende Lehrerin ein unabhängiges Leben. So verschieden die Frauen sind, so eng wird ihre Freundschaft über die Jahrzehnte ...

Authentisch und einfühlsam gelesen von der Autorin.

(8 CDs, Laufzeit: 10h 4)

Korn, Carmen
Carmen Korn, Jahrgang 1952, ist die Tochter des Komponisten Heinz Korn. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin für den Stern. Carmen Korn lebt seit vierzig Jahren auf der Uhlenhorst. Sie ist in dem Viertel tief verwurzelt und beschäftigt sich schon seit langem mit dessen Geschichte. Carmen Korn ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Mehr von Carmen Korn

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 600 Min.
ARGON , 2020
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 22.09.2020.
19,95 €

KINDLER , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 22.09.2020.
22,00 €

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 606 Min.
RANDOM HOUSE AUDIO
CD
  • Sofort lieferbar
12,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\