Der Junge, der Gedanken lesen konnte

Ein Friedhofskrimi

  • Sofort lieferbar
9,00 €
inkl. MwSt.

Während der Sommerferien zieht Valentin mit seiner Mutter in eine neue Stadt. Auf dem Friedhof nebenan findet Valentin ungewöhnliche Freunde: Bronislaw, den Friedhofsgärtner, Herrn und Frau Schilinsky, die den Friedhof als Schrebergarten nutzen, und Dicke Frau, die immer ihren Einkaufswagen dabei hat. Plötzlich überstürzen sich die Ereignisse: Bronislaw wird niedergeschlagen und Dicke Frau ihr Golddollar gestohlen. Valentin beschließt, die Fälle zu lösen dabei hilft ihm nicht nur Nachbarsjunge Mesut, sondern auch seine Gabe, Gedanken lesen zu können.

Kirsten Boie, eine der renommiertesten deutschen Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans, wurde 1950 in Hamburg geboren, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Sie promovierte in Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch und wurde ein beispielloser Erfolg. Inzwischen sind von Kirsten Boie zahlreiche Bücher erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt sie auch kleinere Drehbücher fürs Kinderfernsehen, Vorträge und Aufsätze zu verschienen Aspekten der Kinder- und Jugendliteratur und sie bereist im Auftrag des Goethe-Institutes das europäische und nicht-europäische Ausland. 2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk sowie 2008 den "Goßen Preis" der Bayerischen Sparkassenstiftung. 2011 wurde Kirsten Boie mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.
Mehr von Kirsten Boie

OETINGER TASCHENBUCH , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 19.10.2020.
10,00 €

Wir spielen im Schnee
OETINGER , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.09.2020.
8,00 €

Eine ziemlich verrückte Weihnachtsgeschichte
OETINGER , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.09.2020.
10,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\