Sisi - Frau, Rebellin, Kaiserin

Die Comic-Biografie

  • Sofort lieferbar
28,00 €
inkl. MwSt.

Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn ist noch heute eine Kultfigur. Doch "Sisi" war mehr als die romantisierte Heldin aus den Sissi-Filmen mit Romy Schneider und zahlreichen Büchern, sie war intensiv, umstritten und für ihre Zeit mitunter skandalös. Der gebildeten und weitgereisten Frau war ihre Unabhängigkeit zutiefst wichtig, aber sie stand dabei oft mit sich selbst im Konflikt: Wie konnte sie Kaiserin sein und zugleich frei bleiben? Die junge Comic-Künstlerin Giorgia Marras porträtiert nicht nur die beliebte Kaiserin auf differenzierte Weise, sondern setzt sich auch mit der Rolle der Frau im 19. Jahrhundert auseinander - und hält dabei der heutigen Gesellschaft den Spiegel vor. Das Leben der Kaiserin ungewöhnlich umgesetzt als Graphic Novel.

Marras, Giorgia
Giorgia Marras (geboren 1988 in Genua) ist Comiczeichnerin und freischaffende Illustratorin. Sie studierte Grafikdesign an den Kunstakademien in Genua und Paris und lebt derzeit in Angoulême, wo sie für einen Aufenthalt im Maison des Auteurs ausgewählt wurde. Ihre erste Graphic Novel Munch before Munch, die auf dem Leben von Edvard Munch basiert, erschien 2014 bei Tuss Editions.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\