Max im Schnee, 1 Audio-CD

Lesung ausgewählter Geschichten mit Musik. Gelesen vom Autor. 49 Min.

  • Sofort lieferbar
9,95 €
medienprofile-Rezension

Grundschüler Max erlebt weitere Abenteuer: Der Winter bietet weit mehr als Schnee und Weihnachtsbaum.
Es war nicht zu erwarten, dass dem kleinen Max (schon bekannt aus "Hier kommt Max" - BP/mp 10/216) langweilig würde und sein Leben fortan ereignislos ist. Jan Weiler hat sich neue Episoden um den kleinen Helden (oder Strolch - je nach Standpunkt) ausgedacht, die allesamt im Winter spielen. So gibt es zwischen Martinsfest, Advent, Silvester, dem Halbjahreszeugnis und dem Warten auf den Frühling allerhand zu erleben, ob in der Schule, auf der Nikolausfeier oder auf dem Familienfest. Max ist ebenso schlau wie gerissen - und niemand kann ihm böse sein, wenn einmal etwas danebengeht, er hatte doch nur die besten Absichten ... Und seine Fragen bringen den ein oder anderen Erwachsenen in Bedrängnis, bohren aber manches Mal auch an der richtigen Stelle. Die vom Autoren gekonnt eingelesenen Geschichten (die CD enthält sogar noch zwei Bonus-Geschichten, die nicht im Buch enthalten sind) unterhalten kleine wie große Leute ungemein und entsprechend kann das Hörbuch in Büchereien jeder Größe angeboten werden.

Endlich neue Geschichten aus dem Winteralltag des kleinen Max! Und da gibt es einiges zu erzählen - von großen und kleinen Niederlagen, von lustigen Abenteuern und tiefsinnigen Gedanken über Nikolaus, Adventskalender, Bescherung, Skiferien, Sylvester, Kälte und um Wintermode, Schnupfen und Vitamin C, und schließlich - die Hoffnung auf Ostern.

Mit zwei Bonus-Geschichten, die nicht im Buch enthalten sind.

(1 CD, Laufzeit: 49 min)

Weiler, Jan
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".
Präkelt, Volker
Volker Präkelt arbeitete als Hörfunkredakteur beim SFB 2, bevor er 1989 als Autor und Moderator für das Fernsehen tätig wurde. So erstellte er beim NDR Beiträge für "Extra drei", "Das!", "Panorama" sowie für die "Tagesthemen". Von 1993 bis 1995 war er als Redaktionsleiter für die Medienmagazine "Canale Grande" bei VOX und "Studio Moor" bei Premiere verantwortlich, anschließend baute er den Musiksender VH-1 Deutschland auf und war bis 1997 dessen Programmleiter. 2000 bis 2001 übernahm Volker Präkelt als Programmchef bei MME die Bereiche Dokumentation und Magazine. 2003 rief er das Wissensmagazin "Marvi Hämmer präsentiert National Geographic World" ins Leben, das neben anderen Hörspielen ("Die Abenteuerliche Welt der Piraten", "Expedition ins alte Ägypten", "Das geheime Buch der Magie") sowie der Lesung von Jan Weilers "Hier kommt Max!' unter Präkelts Regie im Hörverlag erschienen ist.

"Autor und Sprecher Jan Weiler lässt bei der launigen Lesung mit Musik seinen inneren Lausbub von der Leine." FOCUS Schule
Mehr von Jan Weiler

Roman
PIPER
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,00 €

PIPER
Gebunden
  • Sofort lieferbar
15,00 €

Ungekürzte Ausgabe, Lesung. 175 Min.
DHV DER HÖRVERLAG
CD
  • Sofort lieferbar
15,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\