Armut

Schüler fragen nach

  • Sofort lieferbar
14,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Was bedeutet es, wirklich arm zu sein? Wie fühlt sich Obdachlosigkeit an? Macht Reichtum glücklich? Kann man Armut verhindern? Jutta Bauer hat Schülerfragen zu diesem Thema gesammelt und viele Menschen damit konfrontiert, arme und reiche, Sozialarbeiter, Wissenschaftler, Politiker, aber auch Obdachlose und Verkäufer von Straßenzeitungen. Ein nachdenklich stimmender Blick auf die vielen Gesichter der Armut und ein Appell an alle, nicht wegzuschauen, sondern zu handeln.

 

Armut betrifft viel zu viele Menschen. Das wissen auch Kinder und Jugendliche und sie haben Fragen: Sind reiche Menschen immer glücklich und Arme immer traurig? Warum werden Wohnungen immer teurer? Kann man Armut verhindern?
Die Autorin und Illustratorin Jutta Bauer hat Kinderfragen gesammelt und versucht, Antworten zu bekommen. Politiker, Wirtschaftswissenschaftler, Philosophen, Vertreter der Kirchen, Ärzte, Engagierte, Reiche und Arme haben ihr Wissen und ihre Meinungen beigesteuert: Die Wirtschaftswissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge und Prof. Michael Hüther, Bischof Franz-Josef Overbeck, der Musiker Samy Deluxe, der Basketball-Profi Dirk Nowitzki, der Kinderpsychiater Prof. Michael Schulte-Markwort, einige Verkäufer eines Straßenmagazins und viele andere sind dabei.
Ein wichtiges Thema - endlich für Kinder aufbereitet.
Das Buch hat es auf die Shortlist der "Schönsten deutschen Bücher 2018" der Stiftung Buchkunst geschafft!

Bauer, Jutta
Jutta Bauer wurde 1955 in Hamburg geboren und studierte an der dortigen Fachhochschule für Gestaltung. 2009 erhielt sie im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises den Sonderpreis für das Gesamtwerk Illustration. Im Jahr 2010 gewann sie den Hans-Christian-Andersen Preis.

Haines, Katharina J.
Katharina J. Haines ist Illustratorin und Grafikdesignerin. 1976 als Tochter eines Engländers und einer Norddeutschen geboren, findet sich diese Mischung auch in ihren Arbeiten wieder: hanseatische Zuverlässigkeit trifft auf britischen Humor und Ideenreichtum. Nach ihrem Grafikdesign-Studium in Hamburg war sie für Agenturen in Hamburg und Wien tätig. Seit 2007 arbeitet sie selbstständig mit Schwerpunkt Corporate Design und Illustration. Katharina Haines wohnt zusammen mit Ihrem Mann in Hamburg.

"Als Grundlage einer Auseinandersetzung mit Armut [...] für einzelne LeserInnen wie für den Unterricht bestens geeignet.", 1000 und 1 Buch - Das Magazin für Kinder- und Jugendliteratur, 01.03.2018
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\