Dich hatte ich mir anders vorgestellt ...

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
24,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ein beeindruckendes Plädoyer für Liebe, Familie, Verantwortung und die kleinen Unterschiede, die das Leben ausmachen.
Als Julia als zweite Tochter des Ehepaares Patricia und Fabien Toulmé geboren wird, bricht für Fabien eine Welt zusammen. Alle Ängste, mit denen er während der Schwangerschaft konfrontiert war, scheinen wahr geworden zu sein. Seiner Tochter Julia fehlt nichts, im Gegenteil: sie hat eine Kleinigkeit zuviel - sie 'leidet' unter Trisomie 21. Sie ist ein hübsches Kind, das alle gleich in ihr Herz schließen, aber bei Fabien dauert es eine ganze Weile und braucht viel Zuspruch von Freunden und eine gehörigen Portion 'Jetzt erst recht!', bis er sich auf seine kleine Tochter einlassen kann. - In dieser sehr bewegenden Graphic Novel erzählt und verarbeitet der Zeichner und Illustrator die Zeit der Ängste während der Schwangerschaft und dann die ersten Jahre mit seiner behinderten Tochter. Er beschreibt sehr eindrucksvoll die Unmöglichkeit, sie anfangs auf den Arm zu nehmen, die Distanz, die nicht weichen wollte. Bis zu dem Tag, an dem sie an ihrem angeborenem Herzfehler operiert werden muss. Ein beeindruckendes Werk zu einem schwierigen Thema - gerne für alle Bestände empfohlen.

Dies ist die Geschichte einer Begegnung. Der Begegnung eines Vaters mit seiner Tochter, die nicht ganz so ist wie andere Kinder.
Als nach der Geburt seiner zweiten Tochter Julia der Gendefekt Trisomie 21 und ein damit einhergehender Herzfehler festgestellt werden,
bricht für den jungen Vater Fabien zunächst eine Welt zusammen. Wie soll man damit umgehen, dass das eigene Kind behindert ist? Kann man es lieben lernen? Und wenn nicht, was ist man dann für ein Mensch?

Zwischen Schmerz, Zweifeln, Augenblicken der Trauer, aber auch des unerwarteten Glücks berichtet Fabien Toulmé von dem schwierigen Weg der Akzeptanz, der ihn zu seiner Tochter geführt hat. So berührend wie humorvoll und so einfühlsam wie aufrichtig erzählt der französische Autor und Zeichner von Liebe, Familie, Verantwortung und den kleinen Unterschieden, die das Leben ausmachen.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\