Ein Weinberg in der Toskana

Wie mein Traum wahr wurde

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag am 02.01.2020.
18,00 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Charmant verfasster Erfahrungsbericht über die Verwirklichung eines Wunschtraums.
Malerische Dörfer, sonnenbeschienene Weinberge und das unvergleichliche Licht des Südens: die Toskana verzaubert! In der ganz persönlichen Geschichte eines kanadischen Autorenpaares, das nach Jahren beruflichen Nomadentums endlich ankommen wollte und sich wie in dem Vorgängerband "Die Hügel der Toskana" beschrieben, eben dort ein Refugium schuf, spürt man diesen Zauber auf jeder geschriebenen Seite. Dieses Abenteuer findet jetzt seine Fortsetzung, denn der umtriebige Hausherr träumt von eigenen Weinbergen. Nach der Besichtigung zahlreicher in Frage kommender Objekte werden sie fündig, und auch an der mühevollen Rekonstruktion des Weinguts "Il Colombaio" und seiner verwilderten Weinberge nimmt der Leser in Matés Buch wieder regen Anteil. Besondere Authentizität erhalten seine Ausführungen durch die in Originalsprache wiedergegebenen Begriffe und die animierenden, in beigefügten, Rezepten wiedergegebenen Vorzüge der toskanischen Küche. Diese stimmungsvoll und unterhaltsam verfasste Erfolgsgeschichte - der Familienkellerei Maté gelang es, mit einer Jahresproduktion von 25.000 Flaschen einen preisgekrönten Wein zu kreieren - wird auch durch die bibliophile Gestaltung viele Leser erfreuen.

Dieser sehr persönliche und ebenso witzig wie charmant geschriebene Erfahrungsbericht handelt von zwei wagemutigen New Yorkern, der Malerin Candace und dem Schriftsteller Ferenc, die eine verlassene Abtei in der Toskana aus dem dreizehnten Jahrhundert in ein 'Traumhaus' verwandeln und eine Winzerei gründen, die bald weltweit Anerkennung findet.
Unterhaltsam erzählt Ferenc Máté von den Katastrophen und den Freuden des Umbaus: Zwei Jahre dauert es, bis die inmitten atemberaubender landschaftlicher Schönheit gelegene Ruine renoviert ist und sechzigtausend Quadratmeter
Weinberge neu angelegt sind - in Montalcino, Italiens bekanntester Weinregion, der Heimat des sagenhaften
Brunello.
Von ihren Nachbarn wie dem Spitzenwinzer Angelo Gaja angeleitet, lernen die Mátés, wie man mit Trauben umgeht und einen außergewöhnlichen Wein herstellt. Schon bald überschlagen sich internationale Kritiker vor Lob: Das renommierte New Yorker Weinhandelshaus Morrell's kürte den 2003er Syrah des Weingutes M
áté sogar zum 'Wein des Jahres'.
Köstliche Mahlzeiten unter schattigen Zypressen, Weine, die nach Samt und Sonne schmecken, und Menschen, die in all ihren Eigenarten einfach unwiderstehlich sind. Ein überaus sinnliches Buch, das die ebenso unglaubliche wie höchst unterhaltsame Geschichte zweier Abenteurer erzählt, die sich in der Toskana ein neues Leben aufbauen.
Für Liebhaber von guten Weinen und für alle, die von einem gelungenen Leben träumen ...

Ferenc Máté, und aufgewachsen in Kanada, hat in Kalifornien, Frankreich und New York gelebt. Mehrere Jahre reiste er auf Segelbooten durch die Weltmeere und publizierte als Photograph und Autor erfolgreiche Bücher und Kalender über das Segeln sowie maritimhistorische Romane. Heute lebt er mit seiner Familie in der Toskana, wo er sich den Traum vom eigenen Haus und Weinberg erfüllt hat. Im Thiele Verlag erschien 2007 sein Buch Die Hügel der Toskana.
Mehr von Ferenc Máté

Wie man Einfachheit, Warmherzigkeit und Leichtigkeit für sich entdecken kann
PIPER , 2015
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,99 €

Mein neues Leben in einem alten Land
PIPER , 2011
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\