Schändung

Ein Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller. Ausgzeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2010. Deutsche Erstausgabe

  • Sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Der zweite Fall von Carl Morck, Sonderdezernat Q.
Zwanzig Jahre nach einem Doppelmord in einem Ferienhaus landet die Akte zu dem Fall auf dem Schreibtisch von Carl Morck. Da gehört sie eigentlich nicht hin, denn Morck und sein Team kümmern sich nur um unaufgeklärte Verbrechen. Wegen dieses Mordes sitzt aber ein geständiger Täter im Gefängnis. Doch bald merkt Morck, dass etwas nicht stimmt. Seine Ermittlungen führen ihn in die höchsten Kreise der Gesellschaft, zu den Aktienhändlern, Schönheitschirurgen und Modeunternehmern dieser Welt. Und er muss in die Parallelwelt der Drogensüchtigen und Obdachlosen abtauchen, um den Fall zu lösen. - In der Fortsetzung zum seinem sehr erfolgreichen Roman "Erbarmen" (BP/mp 10/142) schafft es Jussi Adler-Olsen wieder, den Leser bis zur letzten Seite in der Geschichte zu halten. Sein Erzählstil ist schnörkellos und doch raffiniert: Die Perspektiven wechseln ständig, die Geschichte spielt an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten, ohne dass der Leser den Faden verlieren würde. Spannend und intelligent. Allerdings: streckenweise recht brutal. Darum nur für nervenstarke Leser/innen. (Übers.: Hannes Thiess)

Nach 'Erbarmen' jetzt der zweite Fall für das Sonderdezernat Q.

"Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht ..."
Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Zwei Geschwister sind brutal ermordet worden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Einer von ihnen gesteht.

Zwanzig Jahre später. Nachdem Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster Stelle werden ihnen weitere Ermittlungen verboten. Carl und Assad ist klar, dass hier etwas zum Himmel stinkt: Die Spuren führen hinauf bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft, in die Welt der Aktienhändler, Reeder und Schönheitschirurgen - und sie führen ganz weit nach unten, in die Abgründe der Gesellschaft, zu einer Obdachlosen: äußerlich hart wie Granit, doch mit einer
blutenden Seele ...

Adler-Olsen, Jussi
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern 'Erbarmen', 'Schändung', 'Erlösung', 'Verachtung', 'Erwartung' und 'Verheißung' sowie mit seinen Romanen 'Das Alphabethaus', 'Das Washington Dekret' und 'TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern' stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

"Er gilt als Meister der skandinavischen Thriller."
Martin Scholz, Welt am Sonntag 14.01.2018
Mehr von Jussi Adler-Olsen

Thriller
DTV , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.02.2020.
10,95 €

Hörspiel mit Justus von Dohnányi, Denis Moschitto u.v.a. (1 mp3-CD), Hörspiel. 751 Min.
DER AUDIO VERLAG, DAV , 2020
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 24.01.2020.
17,00 €

Der fünfte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\