Erbarmen

Der erste Fall für Carl Moerck, Sonderdezernat Q. Thriller. Ausgzeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2010. Deutsche Erstausgabe

  • Sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Der Kopenhagener Kommissar Carl MTrck nimmt einen alten Entführungsfall wieder auf.
Vor fünf Jahren wurde die Politikerin Merete Lynggard entführt. Seitdem ist sie ihrem Peiniger hilflos ausgeliefert, während die ganze Welt glaubt, sie sei einem Unfall auf hoher See zum Opfer gefallen oder habe sich selbst das Leben genommen. Jahre später wird der quasi aufs Abstellgleis abgeschobene, allseits unbeliebte Kommissar Carl MTrck auf ihren Fall aufmerksam und nimmt die Ermittlungen wieder auf. - Zugegeben: Das Ganze klingt zunächst wie ein weiterer 08/15-Schmöker aus der Reihe "Kenn' ich schon längst". Was zunächst langsam beginnt, nimmt aber zunehmend Fahrt auf und entwickelt sich schon bald zu einem packenden Thriller, der unweigerlich auf einen knallharten Showdown zuläuft - kurz: Lesen! (Übers.: Hannes Thiess)

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.
Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen.

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: "Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?"

Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

Wer sind die Täter?
Was wollen sie von dieser Frau?
Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

''Ein ungewöhnlich schöner und hochspannender Thriller, der einem bis zur letzten Seite den Atem abschnürt.'' politiken.dk

Trailer ansehen auf www.adler-olsen.de

Jussi Adler-Olsen, geb. am 2.8.1950 in Kopenhagen, studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film und arbeitete in vielen verschiedenen Berufen. Er gilt als bestverkaufter dänischer Krimiautor. Jussi Adler-Olsen ist verheiratet und Vater eines Sohnes. 2014 wurde er mit dem Ripper-Award, dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur, ausgezeichnet.
"Bitte nicht vor lauter Spannung die S-Bahn-Haltestelle verpassen."WIR - Magazin der Siemens-Betriebskrankenkasse Februar 2012
Mehr von Jussi Adler-Olsen

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q in Kopenhagen Thriller
DTV , 2018
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 20.04.2018.
15,90 €

Der sechste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,95 €

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Thriller. Deutsche Erstausgabe
DTV , 2017
Gebunden
  • Sofort lieferbar
23,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren