Am Sonntag, als das Ei aufging

Drei Geschichten

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 Borromäusverein e.V.
Drei liebevoll und umfangreich illustrierte Tiergeschichten für allererste Leseerlebnisse.
Das Dreamteam Lorenz Pauli und Kathrin Schärer haben nach "3 freche Mäuse" (BP/mp 13/690) erneut gemeinsam ein ungewöhnliches Buch mit drei Geschichten für Erstleser gestaltet. Im Mittelpunkt der kurzen Geschichten stehen Schärers wie immer liebevoll gestaltete Tierfiguren, die mit nur wenigen Strichen zu wahren Charakterdarstelllern werden. Schärers Bilder illustrieren nicht nur auf sehr bildmächtige Weise den knappen Text, sondern verraten dem Betrachter viele Details der Handlung, die den drei Geschichten zusätzlich Fülle und Tiefe geben. Da ist der Bär, der nach dem gelungenen Fest traurig ist, weil er nun ein ganzes Jahr auf die nächste Feier warten muss und der vom Igel lernt, wie bunt und abwechslungsreich diese 365 Tage sein werden. Da ist das reiselustige Hamstermädchen Wanda, der ein gefundener Einkaufszettel unterwegs alle Türen öffnet, weil niemand richtig lesen kann. Und da ist die ziemlich skurrile Geschichte vom Vogel, der ein Riesenei ausbrütet und sich anschließend mit einer gefräßigen Katze herumschlagen muss. Die in sich abgeschlossenen Geschichten lassen sich perfekt vorlesen und gemeinsam anschauen, bieten aber auch Leseanfängern einen einfach zu bewältigen Einstieg in ein erstes Leseabenteuer. Angelika Rockenbach

(medienprofile-Rezension; ausgezeichnet vom Borromäusverein e.V. als Erstlesebuch des Monats Juli 2019)
 

Drei witzige Geschichten laden dazu ein, das Selberlesen zu entdecken:

Das Fest war toll! Wann feiern wir wieder? - Der Bär und der Igel versuchen zu zählen und reisen in Gedanken durch Wochentage, Monate und Jahreszeiten. Ein Hamster reist durch die Welt und kann mit viel Geschick gefährliche Situationen meistern. Und ein kleiner Vogel brütet ein riesiges Ei aus. Was herausspringt, kann verwirren, aber das Ende überrascht im besten Sinn.

Nicht nur die kurzen Texte bringen uns zum Lachen. Die Bilder steigern die Komik, die Geschichten schlagen Purzelbäume.

Pauli, Lorenz
Lorenz Pauli wurde 1967 geboren. Er gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Schweizer Kinderbuchautoren und Erzählern. Für seine Bücher hat Lorenz Pauli zahlreiche Auszeichnungen bekommen, zuletzt den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis für Rigo und Rosa (Pauli/Schärer, 2016 Atlantis). Pauli lebt mit seiner Familie in Bern.

Schärer, Kathrin
Kathrin Schärer, geboren 1969 in Basel, studierte Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und arbeitet als Illustratorin. Wiederholt hat sie eigene Texte illustriert und in langjähriger Zusammenarbeit und mit großem Erfolg Geschichten von Lorenz Pauli. Für ihr Gesamtwerk war Kathrin Schärer für den Hans-Christian-Andersen-Preis 2012 und für den Astrid Lindgren Award 2014 nominiert. Bereits zweimal wurde Kathrin Schärer mit dem Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis ausgezeichnet: 2011 für »Johanna im Zug« (2009, Atlantis) und 2017 mit "Rigo und Rosa"
(2016, Atlantis, Text von Lorenz Pauli).

0
Mehr von Lorenz Pauli

Wenn die Bibliothek ins Netz geht
ATLANTIS, ORELL FÜSSLI
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,95 €

Meerschwein sein
ATLANTIS, ORELL FÜSSLI
Gebunden
  • Sofort lieferbar
7,90 €

ATLANTIS, ORELL FÜSSLI
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\