Volkes Stimmen

"Ehrlich, aber deutlich" - Privatbriefe an die DDR-Regierung

  • Sofort lieferbar
12,00 €
inkl. MwSt.

30. Jahrestag der Maueröffnung am 9.11.2019

Tausende von Briefen schrieben DDR-Bürger an die Staatsspitze, Funktionäre und Medien, manche ganz offen, die meisten anonym: Verbesserungsvorschläge, Ängste, Kritik an der Mangelwirtschaft. Sehr deutlich spiegeln die Briefe die zunehmende Wut der Bevölkerung wider. Bei den Adressaten kamen sie nie an, dafür sorgte die Stasi.

Suckut, Siegfried
Siegfried Suckut, geboren 1945, ist promovierter Politologe. Von 1978 bis1992 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Geschichte und Politik der DDR an der Universität Mannheim. 1992 Mitbegründer der Abteilung Bildung und Forschung in der Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR in Berlin, dort Fachbereichsleiter und von 1997 bis 2005 Leiter dieser Abteilung.

"Die faszinierende, bisweilen kuriose Lektüre gibt Einblicke in den Alltag deutscher Briefschreiber - und in die Sammelwut der staatlichen Überwacher."
Solveig Grothe, Spiegel Online 17.2.2016
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\